Sie sind hier:

Norwegen

Datum:

Ganz im Norden von Europa liegt das Land Norwegen. Mit ungefähr 385.000 Quadratkilometern ist Norwegen nur ein bisschen größer als Deutschland. Allerdings leben dort viel weniger Menschen als in Deutschland, nämlich nur 5,2 Millionen. Die Norweger haben also ziemlich viel Platz.

Norwegen: Nordfjord
Norwegen: Nordfjord
Quelle: imago

Land der Fjorde

Norwegen ist das Land der Fjorde. Das sind schmale Meeresbuchten, die bis weit in das Landesinnere hineinreichen. Und ganz im Norden von Norwegen liegt die Stadt Hammerfest. Sie ist die nördlichste Stadt von Europa. Im Sommer, also zwischen Mai und Juli, wird es dort auch nachts nicht dunkel. Das liegt daran, dass die Stadt so nah am Nordpol liegt. In dieser Zeit kann man dort, wie im Foto rechts, auch spät nachts die Sonne sehen - die sogenannte Mitternachtssonne.

König und Prinzessin

Norwegens Kronprinzessin Mette-Marit
Norwegens Kronprinzessin Mette-Marit
Quelle: dpa

Die Norweger sind stolz auf ihre Königsfamilie: König Harald V. (der Fünfte) und Königin Sonja. Die beiden haben zwei erwachsene Kinder: Prinzessin Märta Louise und Kronprinz Haakon. Haakon wird nach dem Tod seines Vaters König von Norwegen: er ist Kronprinz. Seine Frau Kronprinzessin Mette-Marit (Foto rechts) wird dann die norwegische Königin. Die Königsfamilie wohnt in einem Schloss in der Hauptstadt Oslo.

Zwei Sprachen

In Norwegen gibt es zwei Sprachen: Bokmaal (sprich: bukmool) und nynorsk (sprich: nünorschk). In der Schule lernen alle Kinder Bokmaal. Weil nur wenige Menschen auf der Welt diese Sprachen sprechen, lernen norwegische Kinder sehr früh Englisch. Englische Zeichentrickfilme oder Kinofilme werden nur selten übersetzt.

Kalter Winter

Der Winter ist in Norwegen ziemlich lang und kalt. Manchmal schneit es in der Hauptstadt Oslo schon im Oktober und auch im Mai können dort noch ein paar Schneeflocken vom Himmel fallen. Kein Wunder, dass viele Norweger gerne Wintersport machen. Überall in Norwegen gibt es spezielle Wege für Langläufer oder Schneewanderer.

Elche, Rentiere und viel Geld

Mit etwas Glück sieht man in Norwegen wilde Tiere: Im Norden leben zum Beispiel Rentiere und in den Wäldern gibt es Elche. Meistens sieht man von den riesigen Tieren jedoch nur Fußabdrücke oder Elchköttel. Norwegen ist ein sehr reiches Land. Vor der norwegischen Küste wird tief unter der Nordsee nach Erdöl und Ergas gegraben. Über lange Rohre, sogenannte Pipelines, wird dieses Erdöl und Erdgas auch bis nach Deutschland transportiert und verkauft.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!