Sie sind hier:

Mit SpaceX zur Raumstation ISS

Zum ersten Mal hat SpaceX Menschen mithilfe der Raumkapsel "Crew Dragon" für ein halbes Jahr zur ISS gebracht. Warum das etwas ganz Besonderes ist, haben wir euch zusammengefasst.

Datum:

In der Nacht zum Dienstag kamen drei Astronauten und eine Astronautin bei der Internationalen Raumstation ISS an. Gestartet waren sie am Montag mit einer US-amerikanischen SpaceX-Rakete. Es war die erste offizielle Langzeitmission für das Raumfahrtunternehmen SpaceX - nachdem vor knapp einem halben Jahr der erste Testflug zur Internationalen Raumstation erfolgreich verlaufen war.

Auf dem Foto sieht man die Rakete des Unternehmens SpaceX losfliegen. Unten am Boden sammelt sich viel Rauch, während die Rakete sich schon einige Meter über dem Boden befindet. Man sieht Feuer aus ihr rausschießen. Ansonsten ist das komplette Umfeld dunkel, da die Rakete in der Nacht gestartet ist.
Raketenstart in Cape Canaveral in Florida.
Quelle: reuters

Zwölf Minuten nach dem Start trennte sich die Raumkapsel "Crew Dragon" wie geplant von der Falcon-9-Rakete. Die Rakete flog zur Erde zurück und soll später noch für weitere Missionen verwendet werden. Geplant ist, dass die NASA-Astronauten Michael Hopkins und Victor Glover, ihre NASA-Kollegin Shannon Walker sowie der japanische Astronaut Soichi Noguchi für sechs Monate das bestehende ISS-Team an Bord unterstützen.

Auf dem Foto sieht man die vier ISS-Astronauten, wie sie in einer Reihe stehen und kurz für ein Foto stehen bleiben. Sie alle heben ihre rechts Hand zum Gruß, drei von ihnen recken ihren Zeigefinger nach oben.
Diese Vier sind an Bord der Raumkapsel.
Quelle: reuters

Dieser SpaceX-Flug ist besonders für die USA sehr wichtig. Denn vor knapp neun Jahren stellte die Weltraumbehörde NASA ihre Arbeit an ihrem eigenen Space Shuttle-Programm ein. Solche Space Shuttles - also Raumfähren - waren bis dahin zur ISS geflogen. Das Ganze wurde insgesamt zu teuer, und außerdem hatte es zwei Unfälle mit Space Shuttles gegeben. Deshalb war die USA seitdem auf Raketen aus Russland angewiesen. Durch SpaceX sind die USA in der Raumfahrt nun wieder unabhängiger von Russland.

SpaceX ist ein privates Raumfahrtunternehmen des US-Amerikaners Elon Musk und des Flugzeugherstellers Boeing. Elon Musk ist unter anderem als Gründer des Online-Bezahldienstes Paypal und der Elektroauto-Marke Tesla bekannt.

Dieser Text wurde von Katharina geschrieben.

ZDFtivi | logo! -
Rückblick: Start der SpaceX-Rakete Ende Mai
 

Warum der Testflug zur ISS so wichtig war.

Videolänge
1 min
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!