Sie sind hier:

Welttag der Handschrift

Die Handschrift verschwindet immer mehr aus dem Alltag und aus der Schule. Doch am 23. Januar wird daran erinnert, dass mit der Hand schreiben wichtig ist.

Datum:

Lieber schnell eine SMS schicken als eine Notiz auf den Küchentisch legen? Im Alltag verwenden viele lieber die Tastatur als Stift und Papier. Doch das Schreiben mit der Hand hat auch Vorteile. Jeder Mensch hat eine unverwechselbare Schrift. Das macht einen von Hand geschriebenen Brief oder eine Postkarte gleich viel persönlicher als eine Email oder SMS.

Handschrift kann beim Lernen helfen

Es gibt aber noch einen Pluspunkt für die Handschrift: Expertinnen und Experten untersuchen seit Jahren, wie sich die Handschrift auf die Entwicklung von Kindern auswirkt. Einige sagen, dass beim Schreiben von Hand super viele Bereiche im Gehirn gleichzeitig arbeiten. Deshalb können sich Kinder (aber auch Erwachsene) mit Hilfe von Handschrift Dinge viel besser merken. Und auch das Lesen lernen hängt mit der Handschrift zusammen.

Jungen sitzen in der Schule und schreiben etwas.
In manchen Schulen wird nicht mehr viel mit der Hand geschrieben.
Quelle: dpa

Schreiben in der Schule

An manchen Schulen müssen Schülerinnen und Schüler nicht mehr nur von Hand schreiben, weil immer mehr mit Tablets gearbeitet wird. Früher wurde jedes Tafelbild mitgeschrieben, denn damals gab es ja noch keine Handys zum Abfotografieren. Und es gab sogar Noten fürs Schönschreiben. Heute wird es für viele Schüler immer schwieriger, längere Zeit mit der Hand zu schreiben.

Wie kam es zum Tag der Handschrift?

Der Tag der Handschrift wurde in den USA eingeführt. Er wird am 23. Januar gefeiert, weil John Hancock an diesem Tag Geburtstag hat. Er hat vor vielen Jahren als Erster die amerikanische Unabhängigkeitserklärung unterzeichnet - mit der Hand natürlich.

logo!-Reporterin Teresa hat eine Grafologin getroffen - also jemanden, der Handschriften untersucht:

logo! - Rätselt mit: Teresa checkt Handschriften 

Teresa trifft eine Grafologin.

Videolänge
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.