Sie sind hier:

Was macht das Robert-Koch-Institut?

Das Institut ist ein wichtiger Berater für die Politik. Es erforscht Infektionskrankheiten.

Datum:

Wenn im Fernsehen über das Coronavirus gesprochen wird, sieht man häufig den Gesundheitsminister Jens Spahn. Auch wir von logo! haben ihm eure Fragen schon gestellt.

Prof. Dr. Lars Schaade und Prof. Dr. Lothar H. Wieler, Präsident des Robert Koch-Instituts, geben eine Konferenz zum Corona-Virus am 27.02.2020
Der Chef des RKI Prof. Dr. Lothar H. Wieler (rechts) und sein Stellvertreter Prof. Dr. Lars Schaade (links) sprechen zu den Medien.
Quelle: reuters

Aber nicht nur der Gesundheitsminister und andere Politikerinnen und Politiker kommen in den Medien vor. Immer wieder werden auch die Expertinnen und Experten des Robert-Koch-Instituts (kurz RKI) gefragt. Sie melden dann beispielsweise den aktuellen Stand, wie viele Menschen sich in Deutschland mit der Krankheit Covid-19 infiziert, also angesteckt haben.

Wofür ist das Robert Koch-Institut zuständig?

Im RKI arbeiten viele Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die sich unter anderem auf Infektionskrankheiten spezialisiert haben. Das sind Krankheiten, die beispielsweise von Mensch zu Mensch übertragen werden können. Covid-19 ist zum Beispiel so eine Infektionskrankheit. Aber was genau macht das RKI?

Das RKI

  • erforscht die Verbreitung der Infektionskrankheiten
  • gibt Ratschläge, wie die Gesundheit der Menschen insgesamt verbessert werden kann
  • sucht nach Lösungen, wie Infektionskrankheiten bekämpft werden können
  • beobachtet mit Hilfe von großen Befragungen die Gesundheit der Menschen in Deutschland.

Das RKI weiß deshalb auch viel rund um das Coronavirus und kann Fragen dazu beantworten und Ratschläge erteilen. Mit diesem Wissen berät das RKI die Politik und hilft ihr so dabei, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Außerdem möchte das RKI die Menschen informieren, zum Beispiel im Netz.

Das Robert-Koch-Institut wurde nach Robert Koch benannt. Wir stellen ihn euch im Video vor.

ZDFtivi | logo! -
Wer war Robert Koch?
 

Vor über 100 Jahren erforschte er ansteckende Krankheiten.

Videolänge:
1 min

Dieser Text wurde von Hannes geschrieben.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!