Sie sind hier:
Interview

Experte über Russlands Präsident : Putin: Alleinherrscher unter Druck?

Datum:

Osteuropa-Experte Alexander Libman erklärt zu Putins 70. Geburtstag, wie viel Rückhalt der Kreml-Herrscher noch in Russland hat - und wie ernst Putins Atomwaffen-Drohung ist.

Wladimir Putin
Wo steht er wirklich? Russlands Präsident Wladimir Putin
Quelle: Sputnik/Alexei Danichev/Kremlin/Reuters

ZDFheute: In welcher politischen Lage befindet sich Wladimir Putin am heutigen 07. Oktober, seinem 70. Geburtstag?

Professor Alexander Libman: Es ist alles andere als eine gute politische Situation für ihn. Er hat sich mit dem Ukraine-Krieg massiv verkalkuliert. Putin, das verstehen wir jetzt viel klarer als noch vor einem Jahr, war in letzter Zeit extrem fokussiert auf die Ukraine. Jetzt scheint sich die ganze Zielsetzung, die er sich hier vorgenommen hat, in Luft aufzulösen.

ZDFheute: Sehen wir aufgrund der militärischen Rückschläge für Russland einen veränderten Wladimir Putin?

Libman: Es ist offensichtlich geworden, dass Putin für das Erreichen seiner Ziele in der Ukraine wirklich alles zu opfern bereit ist und jede Art von Stütze für seine Macht infrage stellt. Ich spreche nicht mehr über Sanktionen, ich spreche über die Teilmobilmachung. Sie ist wirtschaftlich eine Katastrophe für Russland und eine Katastrophe für etwas, was Putin immer wichtig war: Seine Popularität unter der Bevölkerung.

ZDFheute: Wenn Putin inzwischen zu allem bereit ist, halten Sie den Einsatz von Atomwaffen für möglich?

Libman: Ja, leider. Ich stimme leider denen zu, mittlerweile sind es auch Angela Merkel und Joe Biden, die sagen, das müssen wir sehr ernst nehmen. Es ist wichtig, dieses Szenario zu vermeiden.

Der Botschafter der Ukraine Melnyk spricht über die Aufnahme russischer Kriegsdienstverweigerer in Deutschland, den Friedensnobelpreis und was er Putin zum Geburtstag wünscht.

Beitragslänge:
14 min
Datum:

ZDFheute: Hat der Westen unterschätzt, was Putin bereit ist, zu riskieren, um seine Ziele zu erreichen?

Libman: Der Westen hat gedacht, dass es Tabus gibt, die Putin nicht brechen wird. Im Nachhinein wissen wir, diese Tabus gibt es nicht. Als Beispiel: Sie haben einen extrem unangenehmen Nachbarn, der Sie nicht mag und zum Beispiel auch mal die Mülltonne umkippt. Aber Sie glauben nicht, dass er Ihr Haus anzünden wird. Jetzt ist es offensichtlich so:

Dieser Nachbar von Europa ist nicht einfach unangenehm, er ist brandgefährlich.
Professor Alexander Libman, Osteuropa-Institut Freie Universität Berlin

ZDFheute: Wie ist es möglich, dass Russlands Präsident unabsehbare Entscheidungen, wie den Einsatz von Atomwaffen, offenbar im Alleingang treffen könnte?

Libman: Für Putins Regime haben wir eine genau Bezeichnung in der Politikwissenschaft, eine personalistische Diktatur, wo alles am Ende auf eine Person konzentriert ist. In einer personalistischen Diktatur werden Entscheidungen am Ende von einem Menschen gemacht.

So sieht die CIA die Persönlichkeit Wladimir Putins:

Wie Russlands Präsident tickt - CIA-Profil: Inside Putins Kopf 

Die CIA lässt detaillierte Persönlichkeitsprofile von Machthabern erstellen, um deren Verhalten einordnen zu können. Auch zu Präsident Putin gibt es solche Einschätzungen.

Videolänge
von Elmar Theveßen

ZDFheute: Befürworter eines russischen Atombomben-Schlags ist Tschetschenen-Anführer Ramsan Kadyrow, den Putin gestern zum Generaloberst ernannt hat. Ein Zeichen für eine bevorstehende Eskalation?

Libman: Ich glaube, dass man das nicht überschätzen sollte. Es ist ein reines Symbol, es ändert überhaupt nichts an der russischen Politik. Es ist einfach ein schönes Geschenk an Kadyrow zum Geburtstag (am 05. Oktober; Anm. d. Redaktion), wenn Sie so wollen. Es gab so etwas schon früher, dass einflussreiche russische Politiker zu ihrem Geburtstag plötzlich General-Uniformern anziehen konnten.

Nachdem mehrere Raketen in Wohnhäuser in Saporischja eingeschlagen sind, wachsen die Sorgen um die südukrainische Stadt. Ein Überblick über das Kriegsgeschehen in der Ukraine.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

ZDFheute: Sitzt Putin immer noch fest im Präsidenten-Sattel oder wird es für ihn langsam gefährlich?

Libman: Es sieht wirklich sehr stark danach aus, dass ein Großteil der russischen Bürokratie mit Putin aus verschiedenen Gründen unglücklich ist. Das Problem ist, in einem System wie dem von Putin, können wir gar nicht wissen, was genau die Eliten meinen und wie genau sie handeln wollen. Sobald einzelne Vertreter der Eliten ihre Position öffentlich machen, kann Putin dagegen vorgehen. Es kann sein, dass Putin morgen abgesetzt wird, es ist möglich.

Putin ist auf jeden Fall geschwächt, die Eliten sind unglücklich. Was das für ihre Handlungen bedeutet, kann man nicht wissen.
Professor Alexander Libman, Osteuropa-Institut Freie Universität Berlin

Das Interview führte Lukas Wagner.

Aktuelle Meldungen zu Russlands Angriff auf die Ukraine finden Sie jederzeit in unserem Liveblog:

Der ukrainische Präsident Selenskyj hofft auf EU-Hilfe bei der Wiederherstellung des Energienetzes.
Liveblog

Russland greift die Ukraine an - Aktuelles zum Krieg in der Ukraine 

Russlands Angriff auf die Ukraine dauert an. Es gibt Sanktionen gegen Moskau, Waffen für Kiew. Aktuelle News und Hintergründe zum Krieg im Blog.

Aktuelle Nachrichten zur Ukraine

Die Karte der Ukraine zeigt, welche Gebiete im Osten des Landes von russischen Truppen besetzt sind. Zudem sind die Separatistengebiete und die annektierte Krim hervorgehoben.

Nachrichten | Politik - Der Ukraine-Krieg im Zeitraffer 

Vor neun Monaten hat Russland die Ukraine überfallen und Teile des Landes besetzt. Doch nun gewinnt Kiew Territorium zurück. Eine Chronologie.

Putin auf Landkarte mit Russland, Ukraine, Georgien und Syrien
Story

Nachrichten | Politik - Putins Kriege, Putins Ziele 

Tschetschenien, Georgien, Syrien, Ukraine: Russland hat unter Putin schon in mehreren Ländern gekämpft. Zwischen den Kriegen gibt es Parallelen – hier die Hintergründe verstehen.

Ukraine, Donezk: Ein ukrainischer Soldat steht an der Trennlinie zu pro-russischen Rebellen in der Region Donezk. In der Ukraine-Krise haben die USA und Russland bei Gesprächen in Genf zunächst auf ihren bekannten Standpunkten beharrt.
Thema

Nachrichten & Hintergründe - Alles zum Russland-Ukraine-Konflikt 

Russland führt Krieg gegen die Ukraine. Es gibt zahlreiche Sanktionen des Westens gegen Russland und in der Nato abgestimmte Waffenlieferungen an die Ukraine. Alle Nachrichten und Hintergründe.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.