Sie sind hier:

Die Themen der Sendung vom 20. März 2019

In dieser Woche berichtet das auslandsjournal unter anderem über Gewaltdarstellungen auf Facebook, das Brexit-Chaos im britischen Unterhaus und im außendienst begleitet Julia Theres Held den Transport von gespendeter Muttermilch.

Inside Facebook
Netzwerk außer Kontrolle?

Warum konnte der Mörder von Christchurch seine Tat live auf Facebook stellen und warum blieb das Video so lange online? Wer löscht die Hasskommentare, Kinderpornos und Fake News auf Facebook? Ein Undercover-Reporter hat ein Facebook-Ausbildungszentrum besucht und die Praktiken des Konzerns kennengelernt.

Das Brexit-Chaos im Unterhaus
Alte Rituale und keine Lösung

Altehrwürdig und eine echte Traditionsveranstaltung ist das britische Unterhaus, doch der Brexit hat das Haus und seine Parlamentarier bis auf die Knochen blamiert: Endlose Debatten und kein Ergebnis. Andreas Stamm über das House in seiner größten Krise.

Palästinenser spionieren für Israel
Eine heikle Mission

Ein Job unter Feinden. Palästinensische Spione sollen den israelischen Geheimdienst vor geplanten Anschlägen warnen. Es sollen sich um mehrere tausende handeln, die seit 1967 für Israel gearbeitet haben. Nicola Albrecht hat mit zwei Ex-Spionen gesprochen.

Milchbanken in den USA
Mutterliebe per Kurier

Nicht alle Mütter können ihre Babies stillen - oft eine Laune der Natur. Viele möchten für ihre Kinder aber besonders in den ersten Monaten auf die natürliche Babynahrung nicht verzichten. Sie sind auf Spenderinnen angewiesen - und auf sogenannte Milchbanken, die vermitteln, verpacken und verkaufen. ZDF-Reporterin Julia Held hat "das flüssige Gold" auf seinem Weg zu den kleinsten aller Konsumenten von New York begleitet.

  • Moderation - Antje Pieper
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.