Sie sind hier:

Die Themen der Sendung vom 20. November 2019

Diese Woche berichtet das auslandsjournal über die aktuelle Lage in syrischen Terrorcamps, die Hochwasser in Venedig, die Morde der Waldmafia in Rumänien und revolutionäre Cowgirls in Amerika.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Verfügbarkeit:

Kontrollverlust im Terrorcamp
Wohin mit den IS-Kämpfern in Syrien?

Die Lage für die kurdischen Bewacher wird immer kritischer. Immer weniger Aufpassern steht eine übergroße Zahl an IS-Anhängern gegenüber. Wie lange kann das noch gut gehen? Und was passiert, wenn die Lager nicht mehr bewacht werden können? Droht dann eine neue Welle des Terrors?

Venedig unter Wasser
Eine Katastrophe mit Ansage

In den vergangenen Wochen wurde Venedig wiederholt von Hochwassern heimgesucht. Die Wassermassen hinterlassen jedesmal riesige Schäden, auch an Kunst- und Kulturschätzen. Kann man hier das langsame Sterben der Lagunenstadt beobachten? Warum gibt es seit Jahren keinen effektiven Hochwasser-Schutz und wer trägt die Schuld an dieser Katastrophe mit Ansage?

Tod im Tannenwald
Die Macht der rumänischen Holzmafia

Die italienische Mafia ist für ihre skrupellosen Methoden bekannt. Doch auch die rumänische Holzmafia schreckt vor grausamen Taten nicht zurück. Insgesamt wurden in den letzten fünf Jahren offiziell über 650 gewalttätige Attacken gegen Waldarbeiter, Forstingenieure und Förster registriert. Es werden Rufe laut, dass sich die besonders gefährdeten Gruppen bewaffnen dürfen. Die Mafia treibt die illegale Abholzung des einst dichten Urwaldes dramatisch schnell voran. Unter Förstern und Waldarbeitern geht die Angst umher, bei jedem Gang durch ihr Revier, das Leben zu verlieren.

Cowgirls im Wilden Westen
Amerikas Farmen in Frauenhand

Die einstige Männerdomäne des Rangers, wird nun von Frauen aufgemischt. Sie helfen sich gegenseitig, unterrichten sich in wichtigen Dingen, wie Anbau-Management. Aber auch praktische Phasen kommen nicht zu kurz. Die Frauen wollen eigenständig werden, alleine eine Farm führen. Der Kulturkampf um Fleisch stört die Rangerinnen. Sie stehen offen dazu, dass sie Fleisch produzieren und auch gerne essen. Sie lieben die Freiheit, das raue Leben und das Land. Aber sie wollen, im Vergleich zu ihren männlichen Vorfahren, neue Wege gehen.

Stab

  • Moderation: Antje Pieper
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.