Sie sind hier:

Der infizierte Präsident

Trump und das Coronavirus

von Alexander Glodzinski

US-Präsident Trump hat sich mit Corona infiziert. Lange spielte er die Gefahren der Pandemie herunter. Was seine Infektion für die Wahl in knapp einem Monat bedeutet, ist noch unklar.

15 min
15 min
05.10.2020
05.10.2020

Die USA haben die meisten Corona-Infektionen weltweit. Kein Land ist schlimmer betroffen: mehr als 200.000 Tote, mehr als 7 Millionen Infizierte. Immer wieder lobt sich Trump vor seinen Anhängern selbst für seine politischen Maßnahmen. Nun sorgt Donald Trumps Infektion kurz vor der US-Wahl für wachsende Unsicherheit im Land. Doch die Wahlkampfmaschinerie läuft weiter.

Zwei Tage nach seiner Einlieferung in die Klinik hat US-Präsident Donald Trump mit einem kurzen Ausflug massive Kritik auf sich gezogen. Am Sonntagabend ließ er sich in einem gepanzerten Geländewagen überraschend an Anhängern vorbeifahren, die sich vor dem Militär-Krankenhaus versammelt hatten. Das sorgte für Kritik von Ärzten.

Für ein paar Tage verzichten die demokratischen Herausforderer Joe Biden und Kamala Harris auf kritische Kampagnen und schickten Genesungswünsche.

Jetzt, wo der Präsident mit dem Virus infiziert ist, rückt die Frage in den Mittelpunkt, wie Corona das Weiße Haus erreichen konnte und wen Donald Trump selbst angesteckt haben könnte.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.