Vor die Wand gefahren

Diesel und Fahrverbote

Politik | Frontal 21 - Vor die Wand gefahren

Millionen Dieselautofahrer in Deutschland haben ein Problem: Fahrverbote. Wer sich in gutem Glauben einen Diesel kaufte, der hat heute den Schaden, weil Autobauer schmutzige Diesel verkauften und die Zulassungsbehörde dabei zusah.

Beitragslänge:
6 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 02.10.2019, 21:10

Zuerst traf es Stuttgart, dann Hamburg und Frankfurt am Main, nun drohen Fahrverbote in München und Düsseldorf.
Das Problem ist mittlerweile auch bei Bundeskanzlerin Angela Merkel angekommen: Das Fahrverbot in Frankfurt am Main macht der CDU bei der bevorstehenden Landtagswahl in Hessen, Ende Oktober 2018, zu schaffen. Nach jahrelangem Zögern und Warten will die Kanzlerin nun endlich handeln: Die Bundesregierung will betroffenen Dieselfahrern helfen.

Frontal 21 über Versäumnisse und scheinbare Lösungen in der Dieselkrise.

Mehr zum Thema

Nach Angaben von VW ist es auch bei der Bestimmung des CO2-Verbrauchs von Fahrzeugen zu "nicht erklärbaren" Werten gekommen. Von den Unstimmigkeiten könnten rund 800.000 Fahrzeuge betroffen sein.

Politik | Frontal 21 - Abgasaffäre VW

Wie die Regierung den Konzern schützt

Videolänge:
7 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.