Sie sind hier:

Vier Gründe, warum der Pflexit droht

Pflegekräfte am Limit

von Christine Matz und Maximilian Hübner

Personalflucht, Fachkräftemangel, chronische Überbelastung - in der Pflege brennt es an allen Ecken und Enden. Immer mehr Pflegekräfte schmeißen ihren Job hin. Der Notfallsanitäter und ehemalige TV-Moderator Tobi Schlegl möchte wissen, wie es jungen Pfl...

Videolänge:
15 min
Datum:
13.12.2022

Und er zeigt, welche Probleme es schon seit langem in der Pflege gibt: Privatisierung der Krankhäuser, Ökonomisierung des Gesundheitssytems, Gewinnmaximierung und Personalnotstand.

Schon jetzt fehlen Tausende Pflegekräfte und es werden immer mehr. Dazu kommt, dass viele Pflegende ihren Beruf verlassen - und das schon während ihrer Ausbildung. 30 Prozent der Pflege-Azubis brechen vorzeitig ab.

Über die dramatischen Zustände in deutschen Krankenhäusern spricht Tobi Schlegl mit der Gesundheits-Influencerin Franziska Böhler. Als "thefabulousfranzi" berichtet sie regelmäßig auf ihrem Instagram-Kanal  von dramatischen Geschichten aus dem Klinikalltag. Sie ist Pflegefachkraft, und ist nach 13 Jahren Intensivstation aus dem Klinikalltag ausgestiegen.

"frontal" berichtet über die Missstände und veröffentlicht schockierende Aussagen von Pflegekräften, wie sie ihren Berufsalltag erleben und warum sie nicht mehr in der Pflege arbeiten.

Mehr zum Thema bei frontal

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.