Sie sind hier:

Streit um Gas-Embargo

Deutschland im Dilemma

von Armin Coerper und Felix Klauser

Mit jedem Tag wird die Kritik lauter: Das EU-Parlament fordert trotz der Einwände aus Berlin ein sofortiges Importverbot von russischer Energie. Polens Premier Mateusz Morawiecki bezeichnet Deutschland sogar als Hauptbremser von Sanktionen.

Videolänge:
5 min
Datum:
12.04.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 12.04.2024

Die Weigerung Deutschlands auf Energieimporte aus Russland zu verzichten, mache Deutschland "praktisch zu Putins wichtigstem Wegbereiter", kritisiert der US-amerikanische Wirtschaftsnobelpreisträger Paul Krugman und zieht einen Vergleich zur Haltung Deutschlands bei der Euro-Krise. Damals habe die Bundesregierung schuldenbelastete Länder wie Griechenland und Portugal für ihre eigene Notlage verantwortlich gemacht und ihnen "eine wirtschaftliche und soziale Katastrophe" auferlegt.

Hintergrund zum Russland-Ukraine-Konflikt

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.