Sie sind hier:

Wofür gibt es denn Staaten wenn nicht, um den Bürger zu schützen?

Andreas Rödder bei "maybrit illner spezial"

Politik | maybrit illner - Wofür gibt es denn Staaten wenn nicht, um den Bürger zu schützen?

Wofür gibt es denn Staaten wenn nicht, um den Bürger zu schützen? In diesem Sinne müssen die Staaten das Vertrauen ihrer Bürger gewinnen. Wenn der Rechtsstaat seine Glaubwürdigkeit verliert, hat das Land ein echtes Problem. So argumentierte Andreas …

Beitragslänge:
3 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 12.01.2019, 02:24

Wofür gibt es denn Staaten wenn nicht, um den Bürger zu schützen? In diesem Sinne müssen die Staaten das Vertrauen ihrer Bürger gewinnen. Wenn der Rechtsstaat seine Glaubwürdigkeit verliert, hat das Land ein echtes Problem. So argumentierte Andreas Rödder, Historiker, Professor für Neueste Geschichte an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz bei "maybrit illner spezial"

Kommentare

Dieser Beitrag kann derzeit nicht kommentiert werden.

0Kommentare

  • Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.