Sie sind hier:

"Späterer Kohleausstieg Preis für Solidarität"

Annalena Baerbock im "maybrit illner Ukraine spezial" am 27. Februar 2022

Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) hält angesichts möglicher Engpässe in der Energieversorgung durch den Konflikt mit Russland einen späteren Kohleausstieg in Deutschland für möglich. „Ja, das ist der Preis, den auch wir zahlen für diesen Krieg v...

Videolänge:
1 min
Datum:
27.02.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 27.02.2023

Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) hält angesichts möglicher Engpässe in der Energieversorgung durch den Konflikt mit Russland einen späteren Kohleausstieg in Deutschland für möglich. „Ja, das ist der Preis, den auch wir zahlen für diesen Krieg von Herrn Putin“, sagte die Grünen-Politikerin am Sonntagabend in der ZDF-Sendung „maybrit illner spezial“ auf die Frage, ob die Grünen nun den Kohleausstieg verschieben müssten. Die Solidarität Deutschlands mit der Ukraine werde „auch einen Preis für uns hier haben, wirtschaftlich, finanziell“, bekräftigte Baerbock. „Aber es ist richtig, dass wir diesen Preis bezahlen.“ Denn dieser Preis sei nichts gegen das, was in der Ukraine gerade passiere. „Und wir müssen dafür sorgen, dass dieses furchtbare, barbarische Treiben ein Ende hat.“ Zuvor hatte am Sonntag bereits Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) längere Laufzeiten von Kohle- und Atomkraftwerken in Deutschland nicht ausgeschlossen.

Den geplanten Verhandlungen zwischen Russland und der Ukraine gibt die Außenministerin unterdessen wenig Aussicht auf Erfolg. Dass die Ukrainer auf niedriger Ebene an den Verhandlungen teilnähmen, sei „richtig so, weil die Menschen in ihrem Land sterben“.

Allerdings habe man gesehen, dass der russische Präsident Wladimir Putin „alle belogen hat“, sagte Baerbock. „Wenn er gleichzeitig bombadiert, auch Waffen einsetzt, die man sich nicht hätte vorstellen können, dann kann man kaum glauben, dass das ersthafte Gespräche sein werden.“ Wenn es aber nur einen Funken Hoffnung gebe, dass die Waffen schweigen, „dann müssen wir diese Chance nutzen“.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.