Sie sind hier:

"Corona-Antikörpertests in einem Monat"

Helge Braun und Melanie Brinkmann

Helge Braun

Die Bundesregierung will im Kampf gegen Corona sofort nach Vorliegen eines zuverlässigen Antikörpertests Screenings durchführen lassen. Prof. Melanie Brinkmann geht davon aus, dass ein Antikörpertest schon in etwa einem Monat verfügbar sein könnte.

02.04.2020
02.04.2020
Video leider nicht mehr verfügbar

Wenn der Test valide sei, strebe man an, „sehr schnell, unmittelbar eine repräsentative Stichprobe zu machen“, sagte Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU) am Donnerstag in der ZDF-Sendung „maybrit illner“. Ziel sei ein Überblick, wie groß der Anteil der Menschen in der Bevölkerung ist, die Antikörper gegen das Virus haben. Einen Test auf Antikörper im Blut gebe es schon, er sei „aber noch nicht so genau, wie wir ihn brauchen“.

Der derzeit vorliegende Test könne „den fatalen Fehler machen, dass er einem suggeriert, man sei schon immun und es stimmt am Ende gar nicht“. Sobald dies behoben ist, solle „eine große Serie von Menschen, die glauben, sie hätten nie etwas mit Corona zu tun gehabt“ freiwillig getestet werden, sagte Braun. Dies würde unter anderem Aufschluss darüber geben, wie viele Menschen die Erkrankung „still“ durchmachten und wie groß die Infizierten-Dunkelziffer sei.

Die Virologin Melanie Brinkmann geht davon aus, dass ein zuverlässiger Antikörpertest schon in etwa einem Monat verfügbar sein könnte. Die Diagnostiklabore arbeiteten derzeit an der Validierung, sagte die Leiterin der Forschungsgruppe Virale Immunmodulation am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.