"Wir können allen Firmen helfen"

Olaf Scholz bei "maybrit illner"

Olaf Scholz

Die Bundesregierung wird bei Finanzhilfen für von der Corona-Krise betroffene Firmen keine Prioritäten setzen müssen. Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) bei "maybrit illner"

12.03.2020
12.03.2020
Video leider nicht mehr verfügbar

Auf die Frage, welchen Unternehmen zuerst geholfen werde, sagte Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) am Donnerstag in der ZDF-Sendung „maybrit illner“: „Gott sei Dank haben wir diese schwierige Entscheidung nicht zu treffen. Schlichtweg, weil wir genug Geld haben. Wir können allen helfen und wir werden es auch.“ Zeitweise Beteiligungen des Bundes an Firmen seien vorstellbar, ständen aber im Moment nicht an. Der Finanzminister kündigte an, die Maßnahmen, die er am Freitag gemeinsam mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) zur Unterstützung der Wirtschaft vorschlagen werde, hätten eine „hohe Deckungsübereinstimmung“ mit den Forderungen von Wirtschaftsexperten.

Scholz kritisierte den von US-Präsident Donald Trump verhängten Einreisestopp für Europäer. Das sei grotesk. Trumps politische Ideologie beruhe darauf, „sich irgendwelche Feinde zu suchen und die dann heftig zu beschimpfen und Maßnahmen zu ergreifen“. Das Virus aber sei „untrüglich“. Der amerikanische Präsident werde „dieses Theater, diesen Firlefanz“ nicht glaubwürdig weiterführen können.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.