Sie sind hier:

"Nichts dran an der Geschichte"

Herbert Diess bei "maybrit illner"

Herbert Diess

Der VW-Vorstandsvorsitzende Herbert Diess hat Berichte über neue Abgasmanipulationen bei Dieselwagen zurückgewiesen. Gott sei Dank ist nichts dran an der Geschichte“, sagte Diess am Donnerstagabend in der ZDF-Sendung „maybrit illner“.

12.09.2019
12.09.2019
Video leider nicht mehr verfügbar

Seine erste Frage 2015 sei gewesen, ob es noch Manipulationen in neueren Motoren gebe, so der VW-Chef. „Man hat mir hoch und heilig versprochen, die sind sauber“, sagte Diess. Der SWR hatte zuvor unter Verweis auf vertrauliche Dokumente berichtet, auch in neuere VW-Diesel-Motoren mit Euro-6-Abgasnorm sei eine Software eingebaut, die erkennt, ob sich das Auto auf einem Prüfstand befindet.

Diess räumte dies zwar ein, bestritt aber eine Manipulationsabsicht. „Prüfstandserkennung per se braucht man immer, weil man natürlich auf dem Prüfstand sicherstellen muss, dass ABS nicht regelt zum Beispiel, dass sich das Auto auf dem Prüfstand richtig verhält.“ Die Frage sei aber, „nutzt man diese Prüfstandserkennung, um im Fahrbetrieb andere Emissionswerte zu erzielen. „und das ist sicherlich nicht der Fall“, versicherte der Manager. Er verwies darauf, dass der betreffende Motor vom Kraftfahrtbundesamt und auch von externen Instituten geprüft worden sei. „Der Motor hat keine Abschalteinrichtung“, stellte Diess klar.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.