Mann ohne Gesicht

"SOKO Stuttgart - Mann ohne Gesicht": Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt) präsentiert SOKO-Chefin Martina Seiffert (Astrid M. Fünderich) und Dorfpolizist Johannes Keller (Andreas Guenther) am Tatort seinen Fund, eine Patronenhülse. Im Hintergrund sind weitere Beamte zu sehen.

Serien | SOKO Stuttgart - Mann ohne Gesicht

In dem kleinen Dorf Zechingen in der Nähe von Stuttgart wird ein Mann verfolgt und schließlich kaltblütig mit einer Flintenmunition mit murmelgroßen Kugeln erschossen.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDF, 16.11.2016, 11:15 - 12:00
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2013
Altersbeschränkung:
Freigegeben ab 6 Jahren

Die Leiche wird in einem Container für Grünabfälle gefunden. Der Dorfpolizist Johannes Keller verständigt die SOKO Stuttgart. Als SOKO-Chefin Martina Seiffert eintrifft, ist der Container auf Anweisung des Polizeibeamten bereits abgeholt, und so fehlen Spuren.

Außerdem ist zunächst unklar, wer der Tote ist, da man ihn aufgrund des Schrots nur schwer identifizieren kann. Auch der Tatort ist unbekannt. Lediglich der Todeszeitpunkt kann von Gerichtsmedizinerin Prof. Wolter auf die vergangene Nacht festgelegt werden.

Um herauszufinden, wer der Tote sein könnte, beginnen die Ermittler, die Einwohner von Zechingen zu befragen, doch keiner im kleinen Dorf kann - oder will - ihnen weiterhelfen. Schließlich findet IT-Spezialist Rico Sander die Fingerabdrücke des Opfers in der Polizeidatenbank. Der Tote heißt Gerd Bernsen, ist ein Betrüger mit vielen Vorstrafen und hat sich im Dorf als "Hoffmann" ausgegeben.

Die Kommissare durchsuchen das Ferienhaus, das das Opfer verwaltet hat. Kurz vor ihrem Eintreffen wurden offenbar Unterlagen eines Kaufvertrages aus einem Safe gestohlen.

Ins Visier der Ermittler gerät jetzt der Dorfarzt Dr. Hagen. Dieser gibt schließlich zu, dass ihn das Opfer um viel Geld betrogen hat. Außerdem besitzt er eine Reihe von Schrotflinten. Martina Seiffert und ihr Team sind sich einig: ein klares Motiv. Aber auch der Polizeibeamte Keller gerät unter Mordverdacht, da er in der Tatnacht blutüberströmt im Gasthof auftauchte. Er beteuert jedoch, dass das Blut von einem Wildunfall, zu dem er gerufen wurde, stammte. Sein Mord-Motiv: Das Ferienhaus, in dem Gerd Bernsen wohnte, gehörte zuvor Kellers Mutter, der man das Anwesen für einen viel zu geringen Preis abgeschwatzt hatte.

Dann ermitteln die Kommissare, dass Bernsen noch eine andere Dorfbewohnerin betrügen wollte: die Besitzerin des Gasthofs, Dagmar Scheurer. Mit ihr hatte Gerd Bernsen sogar ein Verhältnis.

Darsteller

  • Martina Seiffert - Astrid M. Fünderich
  • Joachim Stoll - Peter Ketnath
  • Rico Sander - Benjamin Strecker
  • Nelly Kienzle - Sylta Fee Wegmann
  • Michael Kaiser - Karl Kranzkowski
  • Jan Arnaud - Mike Zaka Sommerfeldt
  • Prof. Dr. Lisa Wolter - Eva Maria Bayerwaltes
  • Johannes Keller - Andreas Guenther
  • Dr. Friedrich Hagen - Paul Faßnacht
  • Dagmar Scheurer - Therese Hämer
  • Isabelle Scheurer - Friederike Kempter
  • Hubert Klein - Walter Schultheiß
  • Gerd Bernsen - Ronnie Paul
  • und andere -

Stab

  • Regie - Gero Weinreuter
  • Autor - Axel Hildebrand

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet