Sie sind hier:

So funktioniert die Altersfreigabe

Du bist älter als 16 und möchtest Sendungen mit Altersbeschränkung vor 22 Uhr schauen? 
Dies sind die Voraussetzungen:

  • Mindestalter 16 Jahre
  • Besitz eines deutschen PersonalausweisesReisepasses oder Aufenthaltstitels
  • Alternativ funktioniert die Freigabe über Reisepässe (Ausstellung ab 2009) aller EU-Länder sowie Schweiz und Türkei
  • Ein (kostenloses) ZDF-Konto
  • Prüfung der Ausweisnummer sowie das Einrichten der Jugendschutz-PIN unter www.zdf.de/altersfreigabe

Auf allen Plattformen (Responsive Website, HbbTV, mobile Apps iOS/Android, Fire TV, Android TV, Apple TV) kannst du anschließend alle jugendgeschützten Inhalte nach Login mit deiner eingerichteten Jugendschutz-PIN freischalten.

Weitere Hinweise zum Ausweis-Dokument siehe unten.

Allgemeine Fragen

Alle Fragen zum Ausweis

Alle Fragen zu den Plattformen

Nicht fündig geworden?

Falls deine Frage nicht beantwortet wurde, kannst du dich jederzeit an den Zuschauerservice des ZDF wenden. Den erreichst du hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.