Sie sind hier:

108 Jahre Union

Trainer Jens Keller zu Gast im aktuellen sportstudio

Union Berlin trat 1909 als Union 06 Oberschöneweide auf die Fußball-Bildfläche. 1966 erfolgte die Umbenennung in 1. FC Union Berlin. Demnächst steht dem Zweitliga-Spitzenreiter womöglich der Aufstieg ins Oberhaus bevor.

Videolänge:
1 min
Datum:
01.04.2017

Für Trainer Jens Keller hätte seine erste Saison beim 1.FC Union Berlin bislang kaum besser laufen können. Mit den "Eisernen" liegt der Coach vor dem Topspiel bei Hannover 96 an der Tabellenspitze der 2. Bundesliga. Am Samstag ist Keller bei Moderator Sven Voss zu Gast im aktuellen sportstudio (23 Uhr).

Außerdem in der Sendung: Alles zum Bundesliga-Abendspiel zwischen Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach und natürlich ein ausführlicher Bericht zum Revierderby zwischen Schalke 04 und Borussia Dortmund. Dazu alle weiteren Partien des 26. Spieltags.

Steckbrief sportstudio-Gast Jens Keller

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.