Sie sind hier:

Mo, 01.07., 18:00 Uhr
Düsseldorf
Beendet
Frankreich
FRA
Frankreich
1:0
Belgien
Belgien
BEL
0:0

Frankreich hat seinen Minimalisten-Fußball bei der Europameisterschaft fortgesetzt und sich ins Viertelfinale gezittert.

Der zweimalige Europameister um Maskenmann Kylian Mbappé gewann im Achtelfinale in Düsseldorf am Montag glücklich 1:0 (0:0) gegen Belgien mit Trainer Domenico Tedesco.

Die Entscheidung fiel durch ein Eigentor von Jan Vertonghen, der einen Schuss von Ex-Bundesliga-Profi Randal Kolo Muani in der 85. Minute abfälschte. Trotz bislang nur drei Toren bei dieser EM blieben die Franzosen damit seit dem 0:1 bei der WM 2014 gegen Deutschland bei Turnierspielen in regulärer Spielzeit unbesiegt. Für die Équipe Tricolore geht es nun am Freitag im Viertelfinale in Hamburg weiter.

Frankreich Belgien
  • 1:0
    J. Vertonghen
    85′
    Eigentor
Frankreich Ersatzbank
12
Kolo Muani
62′
23
Aréola
1
Samba
21
Clauss
24
Konaté
3
Mendy
2
Pavard
6
Camavinga
19
Fofana
18
Zaïre-Emery
25
Barcola
20
Coman
11
Dembélé
9
Giroud
Trainer: Deschamps

Frankreich

16
Maignan
22
Hernández
17
Saliba
4
Upamecano
5
Koundé
8
Tchouaméni
14′
14
Rabiot
24′
13
Kanté
7
Griezmann
23′
10
Mbappé
15
Thuram
62′
1
Casteels
3
Theate
5
Vertonghen
85′
76′
4
Faes
21
Castagne
88′
24
Onana
7
De Bruyne
11
Carrasco
88′
20
Openda
63′
22
Doku
10
Lukaku

Belgien

Belgien Ersatzbank
18
Mangala
63′
90′+3
17
De Ketelaere
88′
14
Lukébakio
88′
12
Kaminski
13
Sels
25
De Cuyper
2
Debast
8
Tielemans
23
Vermeeren
16
Vranckx
6
Witsel
19
Bakayoko
9
Trossard
Trainer: Tedesco

Frankreich
Frankreich

16
Mike Maignan
4
Dayot Upamecano
5
Jules Koundé
17
William Saliba
22
Theo Hernández
8
Aurélien Tchouaméni
14′
13
N'Golo Kanté
14
Adrien Rabiot
24′
7
Antoine Griezmann
23′
10
Kylian Mbappé
15
Marcus Thuram
62′

Belgien
Belgien

1
Koen Casteels
3
Arthur Theate
4
Wout Faes
5
Jan Vertonghen
85′
76′
21
Timothy Castagne
88′
7
Kevin De Bruyne
11
Yannick Carrasco
88′
24
Amadou Onana
10
Romelu Lukaku
20
Loïs Openda
63′
22
Jérémy Doku

Reservespieler

12
Randal Kolo Muani
62′
23
Alphonse Aréola
1
Brice Samba
21
Jonathan Clauss
24
Ibrahima Konaté
3
Ferland Mendy
2
Benjamin Pavard
6
Eduardo Camavinga
19
Youssouf Fofana
18
Warren Zaïre-Emery
25
Bradley Barcola
20
Kingsley Coman
11
Ousmane Dembélé
9
Olivier Giroud

Reservespieler

18
Orel Mangala
90′+3
63′
17
Charles De Ketelaere
88′
14
Dodi Lukébakio
88′
12
Thomas Kaminski
13
Matz Sels
25
Maxim De Cuyper
2
Zeno Debast
8
Youri Tielemans
23
Arthur Vermeeren
16
Aster Vranckx
6
Axel Witsel
19
Johan Bakayoko
9
Leandro Trossard
Mo, 01.07.2024
18:00 Uhr

Düsseldorf Arena, Düsseldorf (Deutschland)
Zuschauer: 46.810

Schiedsrichter: Glenn Nyberg (Schweden)
Assistent (1): Mahbod Beigi (Schweden)

Liveticker

90′+4
19:57
Frankreich Belgien
Fazit:
Frankreich schlägt Belgien knapp mit 1:0 und steht im Viertelfinale der EM. In der ersten Hälfte war Frankreich das bessere Team und erarbeitete sich die besseren Chancen, hochkarätig waren diese aber nicht. Nach der Pause kam Frankreich erneut besser ins Spiel und marschierte zielstrebig in Richtung gegnerisches Tor. Lange Zeit lag ein Treffer in der Luft, doch dieser wollte einfach nicht fallen. Erst in der 85. Minute gelang dem Weltmeister von 2018 der hochverdiente Treffer. Belgien war über 90 Minuten zu harmlos und hat sich zu sehr auf sein Umschaltspiel verlassen. Frankreich hingegen kam zu vielen Möglichkeiten, doch es muss an der Präzision arbeiten, wenn sie das Halbfinale erreichen wollen. Der Gegner Frankreichs wird im Abendspiel zwischen Portugal und Slowenien ermittelt.
90′+4
19:51
Frankreich Belgien
Spielende
90′+3
19:51
Frankreich Belgien
Gelbe Karte für Orel Mangala (Belgien)
Mangala unterbindet einen Konter und sieht dafür gelb.
90′+3
19:50
Frankreich Belgien
Faes bringt den Ball hoch aus dem Halbfeld vor den linken Pfosten. Dort steht aber kein Mitspieler und kurz danach ertönt der Abpfiff.
90′+2
19:49
Frankreich Belgien
Doku dribbelt sich von links in den Strafraum und will in die Mitte flanken. Seine Hereingabe wird zur Ecke geklärt, die nichts einbringt.
90′+1
19:49
Frankreich Belgien
Frankreich zieht sich nun zurück und konzentriert sich aufs Verteidigen. Belgien läuft an, kommt aber nicht richtig durch.
90′
19:47
Frankreich Belgien
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88′
19:47
Frankreich Belgien
Einwechslung bei Belgien: Charles De Ketelaere
88′
19:46
Frankreich Belgien
Auswechslung bei Belgien: Timothy Castagne
88′
19:46
Frankreich Belgien
Einwechslung bei Belgien: Dodi Lukébakio
88′
19:46
Frankreich Belgien
Auswechslung bei Belgien: Yannick Carrasco
88′
19:46
Frankreich Belgien
Belgien rennt die Zeit davon und die Roten Teufel werfen nun alles nach vorne. Hernández lässt sich viel Zeit bei einem Einwurf, kommt aber ohne Karte davon.
85′
19:43
Frankreich Belgien
Tooor für Frankreich, 1:0 durch Jan Vertonghen (Eigentor)
Der späte Treffer für Frankreich! Hernández spielt den Ball zentral vor den Sechzehner zu Griezmann. Der spielt den Ball nach rechts zu Koundé, der zurück zu Kanté passt. Der spielt das Leder flach rechts in den Sechzehner, wo Kolo Muani draufhält und Vertonghen die Kugel unglücklich ins eigene Tor abfälscht.
83′
19:40
Frankreich Belgien
Fast die Führung für Belgien! Nach einem Steckpass halblinks kommt der Ball zu De Bruyne. Der hält aus rund 17 Metern drauf, aber sein fester halbhoher Schuss wird glänzend von Maignan pariert.
81′
19:39
Frankreich Belgien
Nur noch rund zehn Minuten verbleiben den Teams, um das Spiel für sich zu entscheiden. Frankreich ist weiterhin das bessere Team, doch wenn Belgien sein schnelles Umschaltspiel umsetzt, wird es für Frankreich gefährlich.
78′
19:36
Frankreich Belgien
Mbappé kommt nach einem Pass von Koundé von rechts im Sechzehner zum Abschluss. Sein Versuch geht aber recht deutlich am Ziel vorbei.
77′
19:35
Frankreich Belgien
Gelbe Karte für Domenico Tedesco (Belgien)
Tedesco sieht wegen Meckerns ebenfalls gelb.
76′
19:33
Frankreich Belgien
Gelbe Karte für Jan Vertonghen (Belgien)
Vertonghen und Kolo Muani geraten im Mittefeld aneinander und der Belgier sieht am Ende die gelbe Karte.
74′
19:32
Frankreich Belgien
Eine Griezmann-Ecke von rechts wird zunächst abgewehrt, landet aber bei Saliba. Er zieht rechts in den Strafraum und visiert das kurze Ecke. Sein strammer Schuss geht rund eineinhalb Meter halbhoch am Tor vorbei.
71′
19:28
Frankreich Belgien
Doku wird links steil an die Grundlinie geschickt. Er legt den Ball zurück zu Lukaku, der nicht lange fackelt und sofort draufhält. Sein Schuss aus spitzem Winkel und rund elf Metern Entfernung wird von Maignan pariert.
68′
19:26
Frankreich Belgien
Frankreich kontrolliert weiterhin das Spiel und auch die Chancen werden besser. Mit dem Rücken zum Tor an der Strafraumgrenze legt Griezmann den Ball auf Tchouaméni ab. Sein Schuss mit dem Vollspann geht aber deutlich vorbei.
65′
19:22
Frankreich Belgien
Rabiot legt vor dem Strafraum quer zu Griezmann. Er hat den Ball auf seinem schwächeren rechten Fuß und verzieht relativ deutlich.
64′
19:21
Frankreich Belgien
Beide Coaches wechseln nun zum ersten Mal. Bei Frankreich kommt Dembélé für Thuram und bei Belgien wird Openda durch Mangala ersetzt.
64′
19:21
Frankreich Belgien
Einwechslung bei Belgien: Orel Mangala
64′
19:20
Frankreich Belgien
Auswechslung bei Belgien: Loïs Openda
63′
19:20
Frankreich Belgien
Einwechslung bei Frankreich: Randal Kolo Muani
63′
19:19
Frankreich Belgien
Auswechslung bei Frankreich: Marcus Thuram
61′
19:19
Frankreich Belgien
Fast die Führung für Belgien! De Bruyne spielt einen flachen Pass von der Mittellinie in den Lauf von Carrasco. Der läuft rechts in Richtung Tor, doch kurz bevor der Belgier abschließen kann, wird der Ball von Hernández zur Ecke geklärt. Diese bringt nichts ein.
59′
19:17
Frankreich Belgien
Frankreich kommt hier deutlich besser aus der Kabine als Belgien und hatte schon mehrere gute Chancen. Es kann nur eine Frage der Zeit sein, bis Frankreich hier in Führung geht.
56′
19:13
Frankreich Belgien
Koundé kommt mit tempo über rechts und spielt den Ball flach an die rechte Ecke des Fünfers. Dort steht Mbappé bereit, der trifft die Kugel aber nicht richtig und es gibt nur Abstoß.
54′
19:11
Frankreich Belgien
Die Chance für Mbappé! Er dribbelt auf der linken Seite drei Gegner aus und zieht dann nach innen. Aus rund 14 Meter sucht er den Abschluss und visiert die obere rechte Ecke. Diese verfehlt er nur knapp!
51′
19:08
Frankreich Belgien
Griezmann bringt einen Freistoß von links ins Zentrum, der wird aber zunächst geklärt. Die Kugel landet halbrechts bei Koundé, der hoch in die Mitte flankt. Dort kommt Thurman ran und köpft das Leder knapp über die Latte.
49′
19:07
Frankreich Belgien
Mbappé spielt den Ball von links halbrechts vor den Sechzehner zu Rabiot, der die Kugel nach innen spielt und Tchouaméni zieht ab. Sein Flachschuss geht nach unten rechts, doch Casteels ist zur Stelle und klärt zur Ecke. Diese bleibt harmlos.
46′
19:02
Frankreich Belgien
Die zweite Hälfte beginnt! Beide Teams kommen unverändert aus der Kabine.
46′
19:02
Frankreich Belgien
Anpfiff 2. Halbzeit
45′+2
18:51
Frankreich Belgien
Halbzeitfazit:
Zwischen Frankreich und Belgien geht es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. Die Équipe Tricolore war zu Beginn das deutlich bessere Team und bestimmte das Spielgeschehen. Belgien zog sich zurück und lauerte auf Kontersituationen. Nach rund 20 Minuten wachten die Roten Teufel aber langsam auf und wurden sicherer. Die beste Chance hatte Kevin De Bruyne per Freistoß in der 24. Minute. Kurz vor der Pause hatte dann Frankreich die Möglichkeit auf das 1:0, doch Tchouaméni vergab. Insgesamt fehlte es beiden Mannschaften an Tempo und Tiefe im Spiel. Beide werden sich im zweiten Spielabschnitt noch steigern müssen.
45′+2
18:46
Frankreich Belgien
Ende 1. Halbzeit
45′+1
18:46
Frankreich Belgien
Die Chance für Frankreich! Mbappé dribbelt sich von links in den Strafraum und passt in den Rückraum zu Tchouaméni. Der jagt den Ball aus rund 14 Metern aber deutlich über das Tor.
45′
18:45
Frankreich Belgien
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45′
18:45
Frankreich Belgien
Hernández kommt über links bis an die Grundlinie. Dort kommt Faes angelaufen und klärt zur Ecke. Die wird flach ausgeführt, bringt aber keine Gefahr.
42′
18:42
Frankreich Belgien
Frankreich passt sich den Ball vor dem gegnerischen Sechzehner hin und her, finden aber keine Lücke in der belgischen Abwehr. Rabiot verliert die Kugel im Aufbauspiel und Belgien will kontern, aber Saliba erobert sie an der Mittellinie wieder.
39′
18:40
Frankreich Belgien
Tchouaméni versucht es mit einem Schuss aus der Distanz. Sein Versuch aus halbrechter Position und etwa 20 Metern ist zwar hart, geht am Ende aber rund einen Meter rechts am Gehäuse vorbei.
37′
18:37
Frankreich Belgien
Hernández wird auf der linken Seite geschickt und bekommt ihn noch gerade so vor der Grundlinie. Er passt an den ersten Pfosten, wo Thurman lauert, allerdings ist Casteels aufmerksam und ist vor dem Franzosen am Ball.
34′
18:35
Frankreich Belgien
Der landet rechts vom Strafraum bei Koundé. Der flankt an den ersten Pfosten, wo sich Thuram hochschraubt und nur knapp vorbeiköpft. Faes war zu weit von Thuram um einzugreifen.
32′
18:32
Frankreich Belgien
Links vom Strafraum will Hernández den Ball ins Zentrum bringen. Ob als Flanke oder Torschuss lässt sich nicht genau sagen, doch das Leder fliegt weit rechts vorbei.
30′
18:31
Frankreich Belgien
Eine halbe Stunde ist um und es sind noch immer keine Tore gefallen. Nachdem zuerst Frankreich das klar bessere Team war, kamen die Roten Teufel in den letzten zehn Minuten immer besser in die Partie und trauen sich mehr als zu Beginn.
27′
18:28
Frankreich Belgien
Belgien kommt nun immer besser ins Spiel und taucht nun erneut vor dem französischen Tor auf. Carrasco zieht aus halbrechter Position und rund zwölf Metern ab, doch sein Schuss wird von Hernández geblockt. Es wird Handspiel reklamiert, aber in der Wiederholung wird klar, dass es keines war.
24′
18:25
Frankreich Belgien
Gelbe Karte für Adrien Rabiot (Frankreich)
Rabiot räumt auf der linken Seite Doku um sieht dafür die Gelbe Karte und fehlt damit im nächsten Spiel.
24′
18:25
Frankreich Belgien
De Bruyne bringt den Ball über die Mauer und kriegt ihn direkt aufs Tor. Maignan klärt das Leder mit dem Schienbein.
23′
18:24
Frankreich Belgien
Gelbe Karte für Antoine Griezmann (Frankreich)
Für das Foul an Doku sieht Griezmann gelb.
23′
18:24
Frankreich Belgien
Doku hat viel Platz auf der linken Seite und zieht in von der linken Ecke des Strafraums ab. Allerdings trifft Griezmann ihn dabei mit halboffener Sohle und es gibt Freistoß.
21′
18:21
Frankreich Belgien
Belgien kommt über die rechte Seite und Carrasco flankt an den zweiten Pfosten. Dort steht aber kein Mitspieler und Maignan schnappt sich die Kugel.
20′
18:20
Frankreich Belgien
Frankreich kombiniert sicher und es geht viel über die linke Seite. Rabiot versucht es mit einem Schuss aus der Distanz, dieser geht aber deutlich über den Kasten von Casteels.
17′
18:17
Frankreich Belgien
Nach etwas mehr als einer Viertelstunde ist Frankreich das bessere Team. Belgien zieht sich komplett zurück und lauert auf Konter und schnelles Umschaltspiel.
14′
18:15
Frankreich Belgien
Gelbe Karte für Aurélien Tchouaméni (Frankreich)
Tchouaméni will nach dem Schuss von Mbappé einen Eckball und beschwert sich beim Schiedsrichter. Dafür sieht er die Gelbe Karte.
14′
18:15
Frankreich Belgien
Griezmann flankt von halbrechts neben den linken Pfosten. Dort klärt Castagne zur Ecke. Die wird kurz ausgeführt und landet links im Sechzehner bei Mbappé. Sein scharfer Schuss geht aber rechts vorbei.
12′
18:12
Frankreich Belgien
Nach einem Doppelpass auf der rechten Seite mit Griezmann und Koundé, kann Koundé kurz vor der Grundlinie ins Zentrum spielen. Dort steht aber kein Abnehmer und Belgien kommt in Ballbesitz.
10′
18:11
Frankreich Belgien
Griezmann hat halblinks vor dem Sechzehner Platz und und schließt aus rund 16 Metern ab. Sein Schuss ist aber viel zu harmlos und Casteels hält ohne Probleme.
8′
18:09
Frankreich Belgien
Zurzeit sind alle Belgier in der eigenen Hälfte hinter dem Ball. Frankreich kombiniert sich nach vorne und gehen nach Ballverlust sofort ins Pressing.
5′
18:06
Frankreich Belgien
In den ersten Minuten bestimmen die Franzosen das Spiel und haben mehr Ballbesitz. Doch dann öffnet sich die linke Seite für Belgien, wo Openda lang geschickt wird. Maignan kommt aber aus seinem Strafraum und klärt zum Einwurf.
2′
18:02
Frankreich Belgien
Die erste Torannäherung von Frankreich. Eine Flanke von Tchouaméni aus dem linken Halbfeld landet links im Sechzehner bei Rabiot. Er kann den Ball aber nicht richtig kontrollieren und schießt links vorbei.
1′
18:00
Frankreich Belgien
Der schwedische Unparteiische Glenn Nyberg pfeift die Partie an! Frankreich hat Anstoß.
1′
18:00
Frankreich Belgien
Spielbeginn
17:47
Frankreich Belgien
Die heutige Begegnung fand in der Vergangenheit bereits 75-mal statt. Die Bilanz spricht dabei leicht für die Roten Teufel. Sie gewannen insgesamt 30 Partien und die Franzosen gingen bei 26 Duellen als Sieger hervor und 19 Spiele endeten mit einem Remis. Das letzte Aufeinandertreffen fand im Oktober 2021 im Halbfinale der Nations League statt. Nach einer 2:0-Führung der Belgier drehte die Équipe Tricolore das Spiel und gewann am Ende mit 3:2. Der heutige Sieger trifft im Viertelfinale am kommenden Freitag auf den Gewinner des Abendspiels. Um 21:00 Uhr treffen Portugal und Slowenien aufeinander.
17:33
Frankreich Belgien
Didier Deschamps verändert seine Startelf im Vergleich zum Spiel gegen Polen auf zwei Positionen. In der Offensive starten Antoine Griezmann und Marcus Thuram anstelle von Ousmane Dembélé und Bradley Barcola. Domenico Tedesco nimmt nach dem Unentschieden gegen die Ukraine ebenfalls zwei Wechsel vor. Für Youri Tielemans und Leandro Trossard rücken Yannick Carrasco und Loïs Openda in die Anfangsformation.
17:22
Frankreich Belgien
Auch die Belgier sind noch nicht in EM-Form und werden sich deutlich steigern müssen, wenn sie das Viertelfinale erreichen wollen. Belgien startete mit einer 0:1-Niederlage gegen die Slowakei ins Turnier. Im zweiten Spiel steigerte sich das Team von Cheftrainer Domenico Tedesco aber und gewann nach Toren von Tielemans und De Bruyne mit 2:0 gegen Rumänien. Doch am letzten Spieltag zeigten die Roten Teufel wieder einige Unsicherheiten und schafften nur ein 0:0 gegen die Ukraine. Damit schlossen die Belgier die Gruppe E auf Rang zwei hinter Rumänien ab.
17:09
Frankreich Belgien
Frankreich gilt als einer der großen Favoriten auf den diesjährigen EM-Titel. Allerdings ließen die Leistungen in der Gruppenphase zu wünschen übrig. Die Équipe Tricolore gewann am ersten Spieltag gegen Österreich knapp mit 1:0 nach einem Eigentor von Wöber. Die Partie gegen die Niederlande endete torlos und im letzten Gruppenspiel kam der Weltmeister von 2018 nicht über ein 1:1 gegen die bereits ausgeschiedenen Polen hinaus. Mit vier Zählern beendete les Bleus die Gruppe D auf dem zweiten Platz hinter Österreich ab.
Frankreich Belgien
Hallo und herzlich willkommen zur EM-Achtelfinal-Partie zwischen Frankreich und Belgien in der Düsseldorf Arena! Rechtzeitig vor Spielbeginn um 18:00 Uhr geht es los mit dem Liveticker.
  • gewonnene Zweikämpfe
    49,69 %
    50,31 %
  • Ballbesitz in %
    54,95 %
    45,05 %
  • Torschüsse
    20
    6
  • Pässe gesamt
    591
    480
  • Passquote
    93,06 %
    89,17 %
  • Ecken
    5
    2
  • Fouls
    7
    10
  • Abseits
    1
    0
  • Gelbe Karten
    3
    3
Begegnungen
76
Siege Frankreich
27
Siege Belgien
30
Unentschieden
19
Torverhältnis
132 : 162

Alle Spiele, alle Tore

Ollie Watkins jubelt mit seiner Mannschaft sein Tor zum 2:1 gegen die Niederlande.

Fußball-EM 2024 - Watkins schießt England ins EM-Finale 

Packendes Halbfinale in Dortmund mit dem besseren Ende für England: Die Three Lions setzen sich gegen die Niederlande mit 2:1 durch und dürfen weiter vom ersten EM-Titel träumen.

10.07.2024
Videolänge

Mehr zur Fußball-EM 2024

Live - Fußball-EM 2024

Spiele im Livestream 

sportstudio live: Alle aktuellen und kommenden Sport-Livestreams auf einen Blick: Egal ob Fußball, Olympische Spiele, Leichtathletik oder Wintersport, hier finden Sie den Live-Sport im ZDF.

Relive - verpasst: Fußball-EM 2024

Spiele im relive 

Hier finden Sie alle vergangenen Sendungen und Livestream-Übertragungen des sportstudios sowie komplette Spiele und Wettbewerbe in voller Länge mit Original-Kommentar.

Spannende Dokus zur Fußball-EM 2024

Fussball: Joshua Kimmich im Porträt

sportstudio reportage - Joshua Kimmich: Anführer und Antreiber 

  • Untertitel

Joshua Kimmich - private, exklusive Einblicke in das Leben des Nationalspielers, der mit dem FC Bayern das Triple gewann. Mit: Pep Guardiola, Julian Nagelsmann und Uli Hoeneß.

20.06.2024
Videolänge
Heimvorteil - mit Tommi Schmitt

Heimvorteil - mit Tommi Schmitt 

Seit September 2023 begleitet der leidenschaftliche Fußballfan Tommi Schmitt die Nationalspieler Marc ter Stegen, Robin Gosens und Niclas Füllkrug in der entscheidenden Phase vor der Fußball-EM.

Reallife - EM-Doku - Fan mit Saxophon

Fußball-EM 2024 - EM-Partyzone Deutschland 

  • Untertitel

Volle Stadien, Party-Stimmung, vereint im Fußball-Fieber: Wie die Fans aus unterschiedlichen Ländern die EM 2024 erleben.

29.06.2024
Videolänge

Abseits vom Sport

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.