Sie sind hier:

Tagliatelle mit Champignons, Staudensellerie und Walnüssen

Tagliatelle

Verbraucher | Volle Kanne - Tagliatelle mit Champignons, Staudensellerie und Walnüssen

Viel mehr als nur ein einfaches Nudelgericht: Armin Roßmeiers leckere Tagliatelle.

Datum:
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar

Zutaten für 4 Personen

280 g Mehl
180 ml Wasser
2 EL Olivenöl
1 Staudensellerie
260 g Egerlinge
60 g Walnusskerne
200 ml Gemüsebrühe
4 EL veganer geriebener Käse
125 ml vegane Schlagcreme
Muskat
Salz, Pfeffer

Zubereitung (circa 35 Minuten )

Mehl mit Wasser, etwas Olivenöl, Salz, Pfeffer und Muskat gut verkneten zu einem glatten Teig, in Klarsichtfolie wickeln, am besten über Nacht im Kühlschrank abruhen lassen. Teig auf mehlierter Arbeitsfläche dünn ausrollen, immer gut mit Mehl bestäuben, zusammenrollen, Tagliatelle schneiden, Nudeln nochmals gut mehlieren, in sprudelndem leichten Salzwasser kochen.

Vom Staudensellerie die Fäden abziehen, in kleine Stücke schneiden, in heißem Olivenöl angehen lassen, Egerlinge mit Pinsel abreiben, in Scheiben schneiden, zugeben, mit anschwenken, gehackte Walnusskerne zufügen, Nudeln mit Schaumkelle herausnehmen, gut abtropfen lassen, zugeben, gut durchschwenken, mit etwas Brühe angießen, kurz simmern lassen, mit veganer Sahne auffüllen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, leicht köcheln lassen, in tiefem Teller anrichten, mit veganem Käse bestreuen.

Dieses Gericht ist vegan.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.