Sie sind hier:

Pestizide im Trinkwasser

Wasseraufbereitung wird immer schwieriger

von Jörg Lemmer

Die Aufbereitung des Wassers in Kläranlagen wird immer aufwändiger. Ein Grund dafür ist die immer größere Menge an Pestiziden, die in den Kläranlagen im Wasser gefunden wird. Warum gelangen so viele Pestizide ins Trinkwasser?

Beitragslänge:
5 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 27.01.2021

Wasser

Medikamente werden in Toilette geschüttet

Politik | Frontal 21 - Antibiotika im Wasser

In Deutschland sind nur wenige Klärwerke in der Lage, Arzneimittelrückstände zu eliminieren, was bei …

Videolänge:
8 min
Video starten

Nachrichten | heute journal - Trinkwasser aus Nebel

In regenarmen Gebieten können hunderte Liter Wasser pro Tag mit Nebelnetzen aufgefangen werden.

Videolänge:
1 min
Nemi El-Hassan

Politik | Frontal 21 - Wem gehört das Wasser?

Trinkwasser ist ein kostbares und knappes Gut - weltweit. Trotzdem verschmutzen, verschwenden und vergiften …

Videolänge:
27 min
Lower wast side in Manhattan

Wissen | nano - Großstädte unter Wasser

Viele Großstädte liegen direkt an der Küste. Mit dem Anstieg des Meeresspiegels werden Überflutungen immer …

Videolänge:
5 min
Mädchen trägt Wasserkanister

Wissen | scobel - scobel - Die Wasserkrise

Die Ressource Wasser ist überlebensnotwenig für Tiere, Pflanzen und Menschen. Gert Scobel diskutiert den …

Videolänge:
58 min
Trinkwasseraufbereitungsanlage

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - moma:future: Trinkwasser aus Kloake

Mehr als zwei Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Ein Start-Up hat ein System …

Videolänge:
2 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.