Sie sind hier:

Plagiate aus China versus Original

Im Test: Bluetooth-Kopfhörer, Fitnesstracker und Lautsprecher

von Sven-Hendrik Hahn

Verlockende Angebote für fast gleich aussehende Technik: WISO hat Plagiate gegen Originale getestet: Bluetooth-Kopfhörer wie von Apple, Lautsprecher in Camouflage wie von JBL und Fitness-Tracker wie von Fitbit: Was taugen die günstigen Plagiate?

Beitragslänge:
6 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 01.07.2020

Mit Plagiaten kann man erstmal richtig Geld sparen. Sie kosten nur einen Bruchteil vom Original - ein verlockendes Angebot. Doch wie zuverlässig sind die Plagiate?

Apple-, Fitbit-, und JBL-Plagiate haben wir getestet

Bei oberflächlicher Betrachtung sind die Plagiate der unbekannten China-Marke von den Originalen kaum zu unterscheiden. Diese drei Plagiate haben wir getestet:

  • Bluetooth-Kopfhörer, die aussehen wie von Apple
  • Lautsprecher im Camouflage-Design, wie die von JBL
  • Fitnesstracker, wie die von Fitbit

Kosten: Nur ein Bruchteil vom Original

Die Ähnlichkeit ist überdeutlich, aber die billige Konkurrenz kostet nur einen Bruchteil:

  • Die Apple Airpods 2 für 179 Euro treten an gegen i16 für 30 Euro,
  • JBL Flip 4 für 83 Euro gegen M2tec für 25 Euro,
  • Fitbit Charge 3 für 120 Euro gegen S2 Smart Watch für rund 30 Euro.

Wir wollen wissen: Wie gut ist die Soundqualität? Wie zuverlässig sind Originale und Plagiate? Und wie sicher sind die Produkte, bestehen Gesundheitsgefahren?

Plagiate und Shopping-Portale

In China wurde ein Lego-Fälscher-Ring zerschlagen. Archivbild

Nachrichten - Lego-Fälscher in China verhaftet

Im Süden Chinas hat die Polizei eine Firma ausgehoben, die Lego-Steine fälschte. Es wurde Spielzeug im Wert von mehr als 26 Millionen Euro beschlagnahmt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.