Tipps gegen Sommerhitze im Schlafzimmer

Wie Sie Ihren Wohnraum möglichst kühl halten

So schön für die meisten die sommerlichen Temperaturen am Tag sind, so störend können aufgeheizte Wohnräume in der Nacht sein. An erholsamen Schlaf ist oft nicht mehr zu denken. WISO gibt Tipps, wie Sie ihre Wohnung angenehm temperiert halten.

Die Grafik erklärt: Lüften Sie nicht tagsüber, sondern möglichst in der zweiten Nachthälfte und sorgen Sie dabei für Durchzug. Schalten Sie überflüssige Elektrogeräte wie zum Beispiel den Fernseher aus - sie können unnötig Wärme an den Raum abgeben. Trick: Hängen Sie ein feuchtes Bettlaken vor das offene Fenster, es sorgt für Verdunstungskälte.
Für Abkühlung kann auch eine mit eiskaltem Wasser gefüllte Wärmflasche sorgen, die Sie sich ins Bett, z. B. an die Füße, legen können. Quelle: Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, Umweltbundesamt

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.