Sie sind hier:

Neuer Blick in die Sterne: Das ELT

"Frag den Lesch": Prof. Harald Lesch lehnt an einem Stehtisch.

Ein ambitioniertes Projekt, das European Extremely Large Telescope. Es soll mit einem Spiegel von 39 Metern Durchmesser Objekte im All aufspüren, die sich bis heute noch verbergen.

something
09.05.2019
Video leider nicht mehr verfügbar

Harald Lesch nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise durch die Geschichte der "Sternguckerei". Angefangen hat es mit Galileo Galilei, der zum ersten Mal mit selbst gebastelten Fernrohren in den Himmel schaute.

Er entdeckte manches, wovon zuvor niemand etwas geahnt hatte, zum Beispiel, dass der Jupiter vier Monde hat. Moderne Teleskope schauen Millionen von Lichtjahren in die Vergangenheit des Universums zurück und vermitteln uns immer neue Überraschungen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.