Sie sind hier:

Die unausgeschlafene Gesellschaft

Grafik: Kopf mit innerer Uhr

Ein Viertel der Deutschen klagt über Schlafstörungen, Tendenz steigend. Doch was raubt uns den Schlaf? Und mit welchen Folgen? Harald Lesch auf den Spuren der unausgeschlafenen Gesellschaft.

Datum:
08.05.2018
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Nach Angaben der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung leiden zehn Prozent der Bevölkerung an behandlungsbedürftigen Ein- und Durchschlafstörungen. Obwohl die meisten Deutschen an Werktagen zwischen sieben und acht Stunden schlafen, fühlen sie sich dennoch müde und schlapp. Offenbar stimmt was mit unserem Schlaf nicht. Schlafen wir zu viel oder zu wenig? Gibt es so etwas wie ein Patentrezept, damit man morgens zu den wirklich Ausgeschlafenen gehört?

Warum guter Schlaf so wichtig ist

Wieviel Schlaf braucht der Mensch?

Was macht Schlafqualität eigentlich aus und was sind die Ursachen für das Gefühl „unausgeschlafen“ zu sein, obwohl man eigentlich genug geschlafen hat? Der Schlafforscher Jerome Siegel von der University of California geht der Frage nach.

Ein Kommentar von Harald Lesch

Leschs Kosmos - Übrigens ... zum Schlaf 

Der Schlaf ist einer unserer wertvollsten Schätze und deshalb sollten wir ihn uns nicht rauben lassen, sagt Professor Harald Lesch.

Videolänge

Mehr von Leschs Kosmos

Leschs Kosmos

Leschs Kosmos

Dokus zu aktuellen und relevanten Forschungen von Klima und Energie bis Gesellschaft und Gesundheit: Wissenschaft hintergründig, verständlich und unterhaltsam präsentiert von Professor Harald Lesch.

Montage: Harald Lesch vor Delfinen und U-boot

Leschs Kosmos - Bionik - die Natur als Vorbild 

  • Untertitel

Die Natur ist ein erfahrener Baumeister – da lohnt es sich doch, was abzuschauen. Der Blick in die Natur soll Lösungen finden, die beiden nutzen: Mensch UND Natur!

29.11.2022
Videolänge
Montage: Harald Lesch in Bankenstraße

Leschs Kosmos - Krypto, Bitcoin & Co 

  • Untertitel

Revolution oder Spekulation? Der Traum vom schnellen Geld - wer in Kryptowährungen investiert, kann mit wenig Aufwand reich werden, heißt es.

25.10.2022
Videolänge
Collage: Harald Lesch in Kontrollraum

Leschs Kosmos - Satelliten - Spione im All 

  • Untertitel

Es wird eng im All: Etwa 6.000 Satelliten kreisen bereits um die Erde und liefern eine Vielzahl an Daten. Harald Lesch zeigt, was sie alles erspähen können - und wem das dient.

11.10.2022
Videolänge
Harald Lesch schaut auf Asteroid, der auf Berlin zurast

Leschs Kosmos - Asteroiden - Abwehrmission im All 

  • Untertitel

Millionen Asteroiden treiben durch unser Sonnensystem. Der nächste Einschlag ist nur eine Frage der Zeit. Doch es gibt Ideen, uns zu schützen: die Raumsonde DART.

20.09.2022
Videolänge

Kommentare von Harald Lesch

Harald Lesch moderiert das Übrigens

Leschs Kosmos - Übrigens ... zum Müll 

Am Thema Müll kann man beobachten, wie eminent leistungsfähig Wissenschaft sein kann, wenn man sie forschen lässt, sagt Harald Lesch.

06.09.2022
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.