Sie sind hier:

Ungelogen! Die Wahrheit hinter der Lüge

Bis zu 80 Mal lügt jeder Mensch – täglich. Doch lässt sich auch erkennen, wann jemand lügt? Tatsächlich gibt es Zeichen, und mit geschärftem Blick lässt sich ein Lügner entlarven. Harald Lesch auf den Spuren der Wahrheit hinter der Lüge – ganz ungelogen.

Beitragslänge:
29 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 28.01.2024

Politiker sollten Vorbilder sein, doch sie schummeln, flunkern und verschweigen. Donald Trump wurden seit seinem Amtsantritt schon über 7.600 Lügen nachgewiesen. Was Trump mit politischem Kalkül betreibt, gehört aber auch zum Alltag eines jeden von uns: die Lüge. Wir verurteilen sein Verhalten – und sind selbst nicht besser. Warum fällt es uns so schwer, die Wahrheit zu sagen?

Von weißen und schwarzen Lügen

Allgemein verzeihen wir unseren Mitmenschen so manche Unwahrheit. Oft sind es Höflichkeiten, wie nicht ganz ehrlich gemeinte Komplimente, die wir aussprechen, ohne zu merken, dass wir in dem Moment eigentlich lügen. Forscher bezeichnen dies als pro-soziale oder auch „weiße“ Lügen. Ein gewisses Maß an Unehrlichkeit ist anscheinend wichtig für ein harmonisches Zusammenleben.
Aber es gibt auch die sogenannten „schwarzen“ Lügen. Sie dienen dem Eigennutz, um selbst besser dazustehen und gehen zulasten anderer. Ihre Absicht ist betrügerisch.

Nachweislich lügen wir häufiger, als wir uns eingestehen. Forscher haben anhand von Tagebüchern ermittelt, dass jeder im Durchschnitt zwischen zwei und 80 Mal pro Tag lügt. Lügen gehört wohl zu unseren Strategien, um sozial erfolgreich zu sein. 

Wissen | Leschs Kosmos - Übrigens ... zum Lügen

Ob Verschwörungstheorien, Fake News oder alternative Wahrheiten – Professor Harald Lesch über die Gefahren für die Gesellschaft durch die Verbreitung von Unwahrheiten.

Videolänge:
1 min

Leschs Kosmos Dokus

Professor Harald Lesch im Studio

Wissen | Leschs Kosmos - Die Macht von Ritualen

Mit Ritualen lassen sich Gesellschaften lenken und instrumentalisieren. Ist uns rituelles Verhalten …

Trailer
Verfügbar ab:
05.11., 23:10 Uhr
Professor Harald Lesch im Studio zur Sendung "Die Zukunft des Lernens"

Wissen | Leschs Kosmos - Die Zukunft des Lernens

Sind Smartphones, Tablets und Apps in Schulen ein Fortschritt?

Videolänge:
27 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.