Sie sind hier:

3sat

Profile und Kosten

Seit dem Sendestart am 01.12.1984 zeigt 3sat als länderübergreifendes Programm mit kulturellem und wissenschaftlichem Schwerpunkt das Beste des öffentlich-rechtlichen Fernsehens aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dank seiner Partnerstruktur kann 3sat bei der Auswahl seiner Programme auf die Archive von ZDF, ORF, SRF und der ARD-Landesrundfunkanstalten zurückgreifen. Die eingebrachten Programmleistungen der 3sat-Partner verteilen sich wie folgt: ZDF 32,5 Prozent, ARD 32,5 Prozent, ORF 25 Prozent, SRG 10 Prozent.

Zu den programmprägenden Elementen zählen die eigenproduzierten 3sat-Sendungen „nano“, „Kulturzeit“, „scobel“ und „makro“ und monothematische Programmschwerpunkte, die je nach Komplexität des Themas und nach Programmumfang in einem der Sendegefäße „Thementag“, „Themenwoche“ oder „3sat thema“ gebündelt werden.

Das Sendegebiet von 3sat umfasst die Bundesrepublik Deutschland, Österreich und die Schweiz. Darüber hinaus kann 3sat in fast ganz Europa und in einigen außereuropäischen Ländern gesehen werden. Die Verbreitung des Programms erfolgt über Kabel, Satellit und DVB-T.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet