Sie sind hier:

Aktion Mensch

Schon viel erreicht – noch mehr vor. Über 50 Jahre Aktion Mensch.

Das ZDF hat die Aktion Mensch vor 55 Jahren ins Leben gerufen – damals noch unter dem Namen „Aktion Sorgenkind“. Seit 1964 begleitet der Sender die inzwischen größte private deutsche Förderorganisation im sozialen Bereich – als Vereinsmitglied und Medienpartner.

Das ZDF nutzt seine Breitenwirkung, um gesellschaftliche Missstände aufzudecken und ihnen engagiert entgegenzuwirken. Und erreicht dabei Millionen Zuschauer – etwa zu dem noch jungen Thema Inklusion. Gemeinsam rücken der Sender und die Aktion Mensch damit ihrem Ziel näher: eine Gesellschaft, in der das selbstverständliche Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung Wirklichkeit werden kann.

Wie Begegnungen auf Augenhöhe das Leben verändern können, zeigt jeden Samstag die Sendung „Menschen – das Magazin“ im ZDF. Die persönlichen Geschichten von Menschen mit Behinderung und ihren Angehörigen machen Barrieren deutlich und weisen weit über diese hinaus. Sie zeigen, wie schon heute Inklusion in den Bereichen Arbeit und Wohnen, in der Ausbildung und in der Freizeitgestaltung Realität sein kann.

Botschafter Rudi Cerne

Damit die Aktion Mensch Projekte unterstützen kann, ist sie auf den Erfolg ihrer Lotterie angewiesen. Je mehr Menschen ein Los kaufen, desto mehr Mittel kann die Aktion Mensch für Projekte ausschütten. Die Bekanntgabe der Lotterie-Gewinnzahlen hat jeden Sonntag um 19.28 Uhr einen festen Platz im ZDF-Programm, moderiert von Rudi Cerne. Er ist seit 2014 ehrenamtlicher Botschafter der Aktion Mensch und besucht regelmäßig geförderte Projekte, um sich vor Ort für eine inklusive Gesellschaft einzusetzen.

55 Jahre Impulse

Die Aktion Mensch setzt sich seit ihrer Gründung für bessere Teilhabechancen von jungen Menschen mit Behinderung ein. Zahlreiche innovative Ansätze, die dieses Ziel verfolgen, wurden in den letzten 55 Jahren gefördert. Mit ihrem aktuellen Themenschwerpunkt Bildung und Persönlichkeitsstärkung hat die Aktion Mensch ihrEngagement für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsenen noch einmal verstärkt. Die Soziallotterie will damit erreichen, dass Menschen mit Behinderung von Anfang an überall dabei sein können: Denn wo Inklusion von Anfang an gelebt wird, können später Vorurteile und Barrieren gar nicht erst entstehen. Wenn Kinder von klein auf lernen, dass Vielfalt normal ist, wird Inklusion auch in ihrem künftigen Leben selbstverständlich sein. Deshalb setzt sich die Aktion Mensch mit vielfältigen Projekten, Aktionen und auch Förderprogrammen dafür ein, dass Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung sich öfter begegnen, zusammen aufwachsen, gemeinsam lernen und spielen.

Ein Beispiel dafür ist das People’s Theater Offenbach. Das von der Aktion Mensch geförderte Projekt bringt Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung gemeinsam auf die Bühne und zeigt: Selbstvertrauen finden, Konflikte lösen, Berührungsängste abbauen – all das funktioniert und gelingt, wenn nicht Defizite sondern Stärken zählen.

Für ein Miteinander #VonAnfangAn wirbt auch die Aktion Mensch-Kampagne „Mission Zukunft“. Der Film mit dem gleichnamigen Titel zeigt Kinder mit und ohne Behinderung in Erwachsenenrollen, die einen inklusiven Alltag vorleben als Astronaut, Fensterputzer, Radiomoderator, DJ, Taxifahrer, Manager oder Bauarbeiter. Die Botschaft: Wer als Kind von Anfang an erlebt, dass Unterschiede normal sind, geht damit im Leben souveräner um und ist bereit für die Welt von morgen. Inklusion, wie sie darin dargestellt wird, ist heute vielleicht noch ein Traum. Damit er Wirklichkeit wird, setzt sich die Aktion Mensch mit ihren Projekten und Initiativen auch weiterhin für einen gemeinsamen Alltag von Kindern mit und ohne Behinderung ein.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Das Engagement der Aktion Mensch überzeugt auch ihre Lotterieteilnehmer: Mit den Einnahmen aus ihrer Soziallotterie kann die größte private Förderorganisation in Deutschland jeden Monat bis zu 1.000 Projekte unterstützen. Seit ihrer Gründung im Jahr 1964 hat sie mehr als vier Milliarden Euro an soziale Projekte weitergegeben. Möglich machen dies rund vier Millionen Lotterieteilnehmer.

Das könnte Sie auch interessieren

Link auf "Engagement"-Seiten des Unternehmens

Das Unternehmen - Nachhaltigkeitsbericht

Corporate Social Responsibility (CSR) - Gesellschaftliches Engagement und unternehmerische Verantwortung des …

Hörgeschädigte mit Ipad und ZDFmediathek

Barrierefreie Angebote

Untertitel, Audiodeskription und Gebärdensprache - wie Barrierefreiheit im ZDF vorangetrieben wird

Typical für ZDF Jahrbuch : Jahrbücher liegen auf Spiegel

Das Unternehmen - ZDF Jahrbuch

Themen des Jahres, Das Jahr im Rückblick, Programmchronik, Dokumentation, Finanzen

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.