Sie sind hier:

Aktion Mensch

Das Wir gewinnt!

Engagement für die Gesellschaft

Seit ihrer Gründung im Jahr 1964 stehen die "Aktion Mensch" und das "Zweite Deutsche Fernsehen" gemeinsam für eine Gesellschaft ein, in der das selbstverständliche Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung zum Alltag wird. Doch wie tragen beide dazu bei, Inklusion stärker in die Gesellschaft zu bringen und dort als selbstverständlichen Bestandteil des täglichen Lebens zu verankern?

Das ZDF nutzt seine Breitenwirkung, um gesellschaftlichen Ungleichheiten engagiert entgegenzutreten. Mit seinen journalistischen Beiträgen und ganzen Sendeformaten zum Thema Inklusion erreicht der Sender dabei Millionen Zuschauer – und baut Barrieren in den Köpfen der Menschen ab, die sich dem Thema Inklusion bisher kaum genähert haben. Denn es wollen zwar 93 Prozent aller Deutschen in einer inklusiven Gesellschaft leben. Doch nur ein Drittel der Bevölkerung ohne Behinderung hat häufig Kontakt zu Menschen mit Behinderung. Nichtbegegnung statt Begegnung ist die Realität.

Menschen - das Magazin

Menschen - das Magazin
"Menschen - das Magazin" mit Moderatorin Sandra Olbrich Quelle: ZDF

Dabei können Begegnungen die persönliche Einstellung ändern und so ein positives Klima für eine inklusive Gesellschaft schaffen. Wie Begegnungen auf Augenhöhe das Leben verändern – das zeigt jeden Samstag die Sendung "Menschen – das Magazin". Die Reportagen über Menschen mit Behinderung machen Hindernisse im Alltag deutlich und zeigen, wie es besser geht. Schon heute gibt es gelungene Beispiele, wie Inklusion in vielen Bereichen des Lebens – sei es am ersten Arbeitsmarkt oder in der Freizeitgestaltung – Realität sein kann.

Seit nun mehr als 50 Jahren hat das ZDF das Wachstum der Soziallotterie zu der inzwischen größten privaten deutschen Förderorganisation im sozialen Bereich vorangetrieben. Als Mitglied und Medienpartner steht das ZDF stets an der Seite der "Aktion Mensch". Damit die "Aktion Mensch" bis zu 1000 Projekte im Monat fördern kann, ist sie auf den Erfolg ihrer Lotterie angewiesen. 4,6 Millionen Menschen haben daran Teil – damit haben sie auch persönlich die Chance auf einen Gewinn bis zu zwei Millionen Euro. Mehr darüber erfahren sie bei der Bekanntgabe der Gewinnzahlen. Sie hat jeden Sonntag um 19.28 Uhr einen festen Platz im Programm. Rudi Cerne moderiert "Aktion Mensch-Gewinner". Mit seinen regelmäßigen Besuchen bei Förderprojekten nimmt er außerdem gewinnend und glaubhaft seine Aufgabe als ehrenamtlicher Botschafter wahr.

Aktionswoche "Mein Tag als ..."

Beispielhaft für eine Förderung durch die "Aktion Mensch" ist »Mein Tag als...«. Einen Tag lang Polizist sein. Für ein paar Stunden Eis verkaufen. Helfen, den Rasen beim "FSV-Mainz 05" zu pflegen. Oder, wie "Aktion Mensch"-Botschafter Rudi Cerne erleben konnte, einmal selbst frische Kaffeebohnen rösten in der "Mainzer Kaffeemanufaktur". Die Aktionswoche in der Mainzer Neustadt machte es möglich. Rund 50 regionale Behörden und Unternehmen beteiligten sich daran und gaben Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung ganz persönliche Einblicke ins Berufsleben: Begegnungen mit Gewinn für beide Seiten. Sie sind Teil des Projekts »Inklusives Mainz«. Seit Ende 2013 setzen die Projektpartner zahlreiche inklusive Ideen um. Die "Aktion Mensch" unterstützt das Projekt »Inklusives Mainz« mit 250.000 Euro.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.