Sie sind hier:

Frauen bauen

 Eine Frau mit braunen, schulterlangen Haaren, untersichtig fotografiert, sie blickt nach oben, hinter ihr eine hohe Birke und der strahlend blaue Himmel. Gerahmt wird sie von modernen, geschwungenen Wohngebäuden.
Ein Angebot von 3sat

Die Zeiten, in denen Frauen ausschließlich für Design und Innenarchitektur zuständig waren, sind vorbei. "Frauen bauen“ porträtiert diverse und inspirierende Frauen, die ihr Handwerk nicht nur meisterhaft beherrschen, sondern auch neu interpretieren.

Datum:
25.09.2021
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Kulturdokus

Ein aufgeklappter Laptop mit 12 Memeansichten, unscharf im Vordergrund eine Person von hinten, die vor dem Laptop sitzt.

3sat Kulturdoku - Die Welt der Memes 

Memes sind eines der wichtigsten Kommunikationsmittel unserer Zeit. Die humoristischen Bilder, Gifs, Kurz-Clips oder Tweets fluten das Internet.

Videolänge
Eine ältere, sitzende Frau schaut einem älteren Mann mit Brille und weissen Handschuhen zu, wie er einen silbernen Kerzenleuchter mit einem weissen Tuch abwischt.

3sat Kulturdoku - Dr. Wenigers Auftrag 

Der Kunsthistoriker Dr. Weniger bringt jüdischen Familien Silber zurück, dass ihre Vorfahren während der NS-Zeit abgeben mussten.

Videolänge

Hört man den Begriff "Star-Architektur” denkt man vor allem an: Männer. Dabei arbeiten seit Jahrzehnten talentierte Frauen in der Branche, die, wie Zaha Hadid oder Eileen Gray, schon früh wegweisende Entwürfe geliefert haben. Keine Helden. Keine Götter, sondern Expertinnen ihrer Zunft.

Welche Hürden und Herausforderungen meistern Architektinnen auf dem Weg nach oben? Wie kommen sie in einer hart umkämpften Branche an die heiß begehrten Aufträge? Und: Inwiefern spiegeln ihre Entwürfe und Bauten ihre Vision einer anderen, besseren Welt wider?

Die vorgestellten Architektinnen verbindet alle eines - ihre Erfahrung als Frauen in einer von Männern dominierten Branche. Abseits von Stereotypen und Klischees präsentiert die Dokumentation diverse Perspektiven von Frauen auf die zeitgenössische Baukultur. Die Architektinnen geben sehr persönliche Statements zu allen Aspekten ihres Berufes: Führung und Autorität, Genie-Kult, Kreativität, Druck, Wettbewerb, Rollenverständnisse, gesellschaftliche Verantwortung. Sie geben auch Einblicke in ihr eigenes Verhältnis zur Macht. So entsteht mehr als eine Beschreibung des Ist-Zustands: ein perspektivischer Ausblick auf eine Branche, die im Wandel ist. In Führung, Stil und Materialien, wie nachhaltig wird gebaut und muss in Zukunft gebaut werden?

Architektur, die begeistert, ist kunstvoll, kreativ oder auch einfach nur imposant. Regine Leibinger baut mit ihrem Büro bis 2024 das höchste Gebäude Berlins. Helga Blocksdorf verwirklichte in Weimar einen Bau, der mit Birkenrinde verkleidet ist, während Anapuma Kundoo sich ganz der Wiederbelebung traditioneller indischer Handwerkskunst verschrieben hat, wie bei ihrem "Wall-House“, das sie für die Architektur-Biennale in Venedig 2012 maßstabsgetreu nachbauen ließ.

Architektur ist die einzige Kunstform, die belebt, bewohnt, begangen werden kann. Architektinnen gestalten die Welt, in der wir leben, heute und in Zukunft. Die Dokumentation "Frauen bauen“ stellt einige von ihnen vor.

Interviewpartnerinnen:

  • Architektin und Professorin an der TU Braunschweig

    Architektin und Professorin an der TU Braunschweig

  • Architektin und ehemalige Referatsleiterin im Bundesbauministerium

    Architektin und ehemalige Referatsleiterin im Bundesbauministerium

  • Selbstständige Architektin in Berlin

    Selbstständige Architektin in Berlin

  • Architektin, Stadtplanerin und emeritierte Professorin der UdK Berlin

    Architektin,Stadtplanerin und emeritierte Professorin der UdK Berlin

  • Ulrike Eichhorn steht vor einer offenen Balkontür. Sie trägt eine dunkle Bluse  mit leoparden Muster. Ihre Sonnenbrille hat sie hoch in ihr blondes, schulterlanges Haar geschoben. Um den Hals trägt sie ihre Lesebrille.

    Architektin und Architekturvermittlerin

  • Architektin des Nachhaltigen Bauens

    Architektin des Nachhaltigen Bauens

  • Anupama Kundoo sitzt auf einem Sofa. Sie trägt eine schwarze Bluse. Ihr langes lockiges Haar fällt ihr auf die Schulter.

    Architektin und Professorin an der FH Potsdam

  • Architektin und bis 2014 Professorin an der TU Berlin

    Architektin und bis 2014 Professorin an der TU Berlin

  • Architektin, Stadtplanerin und bis Juli 2021 Senatsbaudirektorin von Berlin

    Architektin, Stadtplanerin und bis Juli 2021 Senatsbaudirektorin von Berlin

  • Architektin Johanna Meyer-Grohbrügge auf der Baustelle des von ihr entworfenen Apartmenthauses in der Kurfürstenstraße 142 in Berlin.

    Architektin und Professorin an der TU Darmstadt.

  • Architektin und Lehrbeauftragte an der TU Wien

    Architektin und Lehrbeauftragte an der TU Wien

Unsere Kultursendungen

aspekte

aspekte

Unterwegs in der Welt der Literatur, Kunst, Musik, des Theaters und Kinos. Katty Salié, Salwa Houmsi und Jo Schück stellen aktuelle Gesellschaftsdebatten vor.

3satFestival

3satFestival

Beim 3satFestival präsentieren Stars und Newcomer Auszüge aus ihren aktuellen Programmen. Bühne frei für bissiges Kabarett, beste Comedy, feinsten Poetry Slam und Musik.

Kulturzeit Hintergrundbild

Kulturzeit 

Das Kulturmagazin bietet das Beste aus Kunst und Kultur in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Täglich mit aktuellen Berichten, Gesprächen und Diskussionen zu den Themen des Tages.

Konzerte von Rock, Pop, Klassik bis Jazz zum Streamen und Aktuelles aus der Welt der Musik

Musik 

Hier gibt's Musik! Dokus, Reportagen, Shows und ihr könnt online Konzerte und Festivals streamen: von Rock und Pop, Elektro, Hip Hop, Metal, Musical über Klassik und Oper bis Jazz in der ZDFMediathek.

3sat Kulturdoku

Kulturdokus 

Für euch zusammengestellt: die besten Dokus aus der Kultur von ZDF, arte und 3sat. Es geht um aktuelle gesellschaftliche Debatten, Musik, Kino, Kunst, Literatur, Architektur und Reisen. Bildung pur!

Das Literarische Quartett - Moderatin Thea Dorn

Das Literarische Quartett

Der Literaturtalk: Thea Dorn diskutiert mit ihren Gästen, vier Literaturexperten, über aktuelle Bücher. Der dazugehörige Audio-Podcast bei Deutschlandfunk Kultur erweitert das digitale Sortiment.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.