Sie sind hier:

Seen-Sucht nach Weite

Die Mecklenburgische Seenplatte - Film von Bernd Mosebach

Die Mecklenburgische Seenplatte gehört zu den faszinierendsten Landschaften Europas. ZDF-Autor Bernd Mosebach erzählt von Menschen auf, unter und hoch über dem Wasser.

Beitragslänge:
43 min
Datum:
Sprachoptionen:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 16.07.2020

Längst ist das Land der tausend Seen zwischen Plauer See und Feldberger Seenlandschaft kein Geheimtipp mehr. 1,3 Millionen Besucher zählte die Mecklenburgische Seenplatte im letzten Jahr. Unzählige Hausboote und Paddelboote schippern über die Seen und Kanäle. Und doch findet hier jeder ein ruhiges Plätzchen.

Fischen auf dem Rödliner See
Fischen auf dem Rödliner See.
Quelle: ZDF

Große Teile der weiten Wasserwelt Mecklenburgs sind sich selbst überlassen, die Natur hat hier freien Lauf. Ein Paradies für Wasserwanderer, die mit ihren Kanus von Campingplatz zu Campingplatz paddeln. Im Osten liegt der größte Nationalpark auf deutschem Festland. Autor Bernd Mosebach und sein Team begleiten hier Ranger bei ihrer Kontrollfahrt mit dem Kanu durch ihr Revier und erfahren, woher die unaufgeregte Gelassenheit der Mecklenburger kommt.

Die Müritz ist das Herzstück der Mecklenburgischen Seenplatte und Deutschlands größter Binnensee. Hier treffen sie Guido Ecks, den Deutschen Meister im „Seggerling“, einer Segelboot-Klasse der besonderen Art. Auf dem Rödliner See fahren sie mit Fischerin Sabine Reimer-Meißner raus, um die Reusen zu heben. Der Schmale Luzin im Osten der Mecklenburgischen Seenplatte ist fast 34 m tief, kristallklar und abgelegen – ein perfekter Platz für Taucherträume. Hier folgt das Team Tanja Heinrich in die Tiefe: Abtauchen in eine wundersame Unterwasserwelt. Und in Rechlin gehen sie an Bord eines Hausbootes, das hier ganz ohne Führerschein gefahren werden darf. 500 km Wasserstraßen warten auf die Urlauber. Die Mecklenburgische Seenplatte: tausend Seen, tausend Möglichkeiten.

Doku - Seen-Sucht nach Süden - Die oberitalienischen Seen

Es ist nur eine kurze Reise über die Alpen zu den vielleicht schönsten Seen Norditaliens: Lago Maggiore, Comer See und Gardasee. ZDF-Autorin Barbara Lueg besucht die einzigartigen Seen-Suchtsorte.

Videolänge:
43 min

Doku - Seen-Sucht nach heiler Welt - Die Kärntner Seen

Grünbewaldete Berghänge, silberschimmernde Flussläufe, blaue, laue Badeseen – so lockt Kärnten, das nicht nur für Österreicher sondern auch ihre nördlichen Nachbarn der Inbegriff einer herzerwärmenden Heimatkulisse ist.

Videolänge:
43 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.