Sie sind hier:

Die Entführung der "Landshut"

Doku | Momente der Geschichte - Die Entführung der "Landshut"

Im Oktober 1977 entführen Palästinenser eine Lufthansa-Maschine, um inhaftierte RAF-Terroristen freizupressen.

Beitragslänge:
3 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 19.09.2021, 15:10

Am 13. Oktober 1977 entführt ein palästinensisches Terrorkommando die "Landshut", eine Boeing 737-200 der Lufthansa, über Rom und Dubai nach Mogadischu. Die Entführer fordern elf in Deutschland inhaftierte RAF-Terroristen freizulassen und erschießen den Flugkapitän. Einem GSG-9-Kommando gelingt am 18. Oktober 1977 die erfolgreiche Befreiung aller Geiseln. Die Geiselbefreiung gilt als Anlass für die so genannte Todesnacht von Stammheim, die die Ermordung Hanns Martin Schleyers zur Folge hat.

Mehr zum Thema

Der Herbst des Terrors

Doku | Momente der Geschichte - Der Herbst des Terrors

RAF-Mitglieder und ihre Sympathisanten versuchen, ihre inhaftierten Anführer freizupressen - mit brutalen …

Videolänge:
3 min
Datum:

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.