Sie sind hier:

Fluchtversuche

Doku | Momente der Geschichte - Fluchtversuche

An der innerdeutschen Grenze sterben viele Menschen bei Fluchtversuchen in den Westen.

Beitragslänge:
3 min
Datum:
Verfügbarkeit:

Seit dem 13. August 1961 teilt eine Mauer Berlin. Die Grenze trennt Freunde und ganze Familien in Deutschland Ost und West. Die DDR-Führung verpflichtet Grenzsoldaten auf Flüchtende zu schießen, die sich nicht festnehmen lassen. Viele Fluchtvorhaben scheitern. In DDR-Gefängnissen werden Hunderte von Menschen eingesperrt, die der Diktatur entkommen wollen. Allein 136 DDR-Bürger sterben beim Versuch über die Berliner Mauer in die Freiheit zu gelangen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.