Chronik zu Friedrich II. von Preußen

Die wichtigsten Ereignisse von 1712 bis 1789

Dokumentation | Terra X - Chronik zu Friedrich II. von Preußen

Friedrich der Große polarisiert seit jeher: Philosoph, Schöngeist, Feldherr, aber auch skrupelloser Machtmensch. Die Terra X-Dokumentation beleuchtet die schillernde Figur.

Beitragslänge:
58 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 23.08.2017, 19:15
Produktionsland und -jahr:
2012
Altersbeschränkung:
Freigegeben ab 6 Jahren

Das 18. Jahrhundert war gesprägt vom Duell zwischen Friedrich II. und Maria Theresia, das den Siebenjährigen Krieg hervorrief. . Auf der anderen Seite der Welt tobte der Ameikanische Unabhängigkeitskrieg, an den sich die erste Präsidentschaftswahl der Vereinigten Staaten anschloss.

Territoriale Grenzen zur Zeit Friedrich II. der Große Quelle: ZDF,Gruppe 5

1712

24. Januar Friedrich II. von Preußen wird in Berlin geboren.

1713

25. Januar Nach dem Tod Friedrichs I. wird Friedrich Wilhelm I. ("der Soldatenkönig") König in Preußen.

19. April Der Frieden von Utrecht mit Pragmatischer Sanktion beendet den Spanischen Erbfolgekrieg.

1714

7. März Friede von Rastatt zwischen Frankreich und Kaiser Karl VI.

1. August Georg I. aus dem Haus Hannover wird König von England (bis 1727).

7. September Karl VI. beendet den Spanischen Erbfolgekrieg im Frieden von Baden endgültig.

1715

1. September Tod Ludwigs XIV.

1716

Friedrich Wilhelm I. schenkt Zar Peter I. das Bernsteinzimmer (seit 1945 verschollen).

14. November Tod des Universalgelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz (geb. 1646)

Maria Theresias Geburt

1717

13. Mai Maria Theresia wird als Tochter Karls VI. in Wien geboren.

24. Juni In London entsteht die erste Großloge der Freimaurerei.

22. August Prinz Eugen von Savoyen schlägt die Osmanen entscheidend mit der Eroberung der Festung Belgrad.

Frieden von Passarowitz und Stockholm

1718

21. Juli Frieden von Passarowitz: Das Ende des sechsten Türkenkriegs markiert die größte territoriale Ausdehnung Österreichs.

1719

25. April Daniel Defoe veröffentlicht seinen Roman "Robinson Crusoe".

1720

1. Februar Frieden von Stockholm: Preußen erhält von Schweden Stettin, Usedom, Wollin und Vorpommern bis zur Peene.

1727

31. März Tod Isaac Newtons (geb. 1643)

1730

6. November Exekution Hans Hermann Kattes, des Freunds des preußischen Kronprinzen.

1732

2. Februar Friedrich Wilhelm I. lässt per Einwanderungspatent 14.000 aus Salzburg vertriebene Protestanten ansiedeln.

1733

1. Februar Polnischer Erbfolgekrieg (bis 1738) nach dem Tod König Augusts II., des Starken.

12. Juni Heirat des preußischen Kronprinzen Friedrich mit Elisabeth Christine von Braunschweig-Bevern.

1735

22. September Mit Sir Robert Walpole bezieht erstmals ein britischer Premierminister den Amtssitz 10 Downing Street.

1736

12. Februar Maria Theresia heiratet Franz Stephan von Lothringen.

1737

18. Dezember Tod des Geigenbaumeisters Antonio Stradivari (geb. 1644).

1738

4. Februar Joseph Süß Oppenheimer, Finanzberater des württembergischen Herzogs, wird in Stuttgart hingerichtet.

Friedrich II. wird König in Preußen

1740

31. Mai Nach dem Tod Friedrich Wilhelms I. wird Friedrich II. König in Preußen und Kurfürst von Brandenburg.

3. Juni Friedrich II. verbietet das Foltern (Ausnahmen: Hoch- und Landesverrat, "große" Mordtaten).

Erbfolgekrieg und Schlesische Kriege

20. Oktober Österreichischer Erbfolgekrieg (bis 1748), als Maria Theresia die Nachfolge Karls VI. gemäß Pragmatischer Sanktion antritt.

1740

16. Dezember Erster Schlesischer Krieg: Friedrich II. marschiert in der österreichischen Provinz Schlesien ein.

1741

3. Januar Triumphaler Einzug Friedrichs II. in Breslau.

10. April Schlacht bei Mollwitz: Preußen siegt erstmals über ein österreichisches Heer.

25. Juni Der Erzherzogin von Österreich Maria Theresia wird die ungarische Stephanskrone überreicht.

28. Juli Tod des Komponisten Antonio Vivaldi (geb. 1678).

24. November Elisabeth Petrowna, uneheliche Tochter Peters I., des Großen, wird nach einem Staatsstreich russische Zarin.

26. November Prag wird von einem mit Preußen verbündeten Heer aus Franzosen, Sachsen und Bayern eingenommen.

19. Dezember Vitus Bering (geb.1681), der Entdecker Alaskas, stirbt an Skorbut.

1742

24. Januar Nach dem Interregnum wird ein Wittelsbacher zum Kaiser gewählt: Karl VII. (bis 1745).

17. Mai Schlacht bei Chotusitz: Friedrichs II. Heer besiegt das des Prinzen Karl von Lothringen.

11. Juni Vorfrieden von Breslau zwischen Preußen und Österreich unter englischer Vermittlung.

28. Juli Frieden von Berlin beendet den Ersten Schlesischen Krieg, Österreich verliert weite Teile Schlesiens.

7. Dezember Die Königliche Hofoper eröffnet in Berlin unter den Linden.

1743

27. Juni Das eroberte Kurfürstentum Bayern wird unter österreichische Verwaltung gestellt.

27. Juni Schlacht bei Dettingen: Briten und Österreicher siegen über die Franzosen.

Zweiter Schlesischer Krieg

1744

11. März Das Auktionshaus Sotheby's veranstaltet seine erste Versteigerung.

30. Mai Tod des englischen Dichters Alexander Pope (geb. 1688).

16. August Zweiter Schlesischer Krieg: Friedrich II. marschiert im habsburgischen Böhmen ein.

Kaiserkrönung Franz I.

1745

13. Januar Friedrich II. verfügt den Bau von Schloss Sanssouci in Potsdam, das 1747 fertiggestellt ist.

22. April Frieden von Füssen: Österreich gibt den Wittelsbachern Bayern zurück, diese verzichten auf Kaiserthronansprüche.

4. Juni Schlacht bei Hohenfriedberg: Friedrichs II. Truppen siegen über ein österreichisch-sächsisches Heer.

13. September Maria Theresias Ehemann wird als Franz I. zum römisch-deutschen Kaiser gewählt.

25. Dezember Frieden von Dresden beendet den Zweiten Schlesischen Krieg, Preußen erkennt Kaiser Franz I. an.

1746

16. Juni Schlacht bei Piacenza: Österreicher besiegen ein spanisch-französisches Heer.

1748

18. Oktober Frieden von Aachen beendet den Österreichischen Erbfolgekrieg: Anerkennung der Pragmatischen Sanktion.

1750

28. Juli Tod Johann Sebastian Bachs (geb. 1685)

1751

Der erste Band der Encyclopédie von Diderot und D'Alembert erscheint.

1752

2. September Großbritannien führt den gregorianischen Kalender ein.

1753

23. März Voltaire verlässt nach dreijährigem Aufenthalt Berlin nach Differenzen mit Friedrich II.

19. August Tod des Architekten Balthasar Neumann (geb.1687)

1754

1. September Die Wallfahrtskirche Wies, entworfen von den Brüdern Zimmermann, wird nach neunjähriger Bauzeit geweiht.

1755

10. Februar Tod des Staatstheoretikers und Schriftstellers Montesquieu (geb. 1689)

1. November Lissabon wird durch ein Erdbeben zu zwei Dritteln zerstört.

Beginn des Siebenjährigen Krieges

1756

16. Januar Konvention von Westminster als Defensivbündnis zwischen Preußen und Großbritannien.

1. Mai Vertrag von Versailles: Bündnis Frankreichs mit Österreich mit Zusicherung gegenseitiger Truppenhilfe.

29. August Siebenjähriger Krieg beginnt mit Einmarsch preußischer Truppen in Sachsen.

1. Oktober Schlacht bei Lobositz: Preußen und Braunschweig siegen über Österreich

15. Oktober Schlacht bei Pirna: Die sächsische Armee wird vernichtend geschlagen.

1757

18. Juni Schlacht von Kolin: Ein österreichisches Entsatzheer siegt über preußische Truppen.

5. November Schlacht bei Roßbach: Friedrichs II. Heer siegt über Franzosen und die Reichsarmee.

5. Dezember Schlacht bei Leuthen: Friedrichs II. Truppen bezwingen Österreichs Hauptarmee.

1758

25. August Schlacht bei Zorndorf mit Sieg Preußens über Russland

14. Oktober Schlacht bei Hochkirch: Preußen unterliegt den Österreichern unter Daun.

1759

14. April Tod Georg Friedrich Händels (geb. 1685)

12. August Schlacht bei Kunersdorf: schwere Niederlage Friedrichs II. gegen die mit den Russen verbündeten Österreicher unter Laudon.

1760

15. August Schlacht bei Liegnitz: Preußen besiegt die zahlenmäßig überlegenen Österreicher.

25. Oktober In England tritt Georg III. die Thronfolge an (bis 1820).

3. November Schlacht bei Torgau: Preußen siegt über Österreich in einer besonders blutigen Massenschlacht.

1761

5. Oktober Nach Sturz von Premierminister William Pitt d.Ä. scheidet Großbritannien aus dem kontinentalen Krieg aus.

16. Dezember Die preußische Festung Kolberg kapituliert nach langer russischer Belagerung.

Ende des Siebenjährigen Kriegs

1762

5. Januar Tod der Zarin Elisabeth

5. Mai Der neue Zar Peter III. schließt mit Preußen den Frieden von Sankt Petersburg.

22. Mai Frieden von Hamburg zwischen Preußen und Schweden

28. Juni Sturz Zar Peters III. durch seine Frau, die als Katharina II., die Große, bis 1796 regiert.

3. November In Fontainebleau schließt Frankreich mit Großbritannien einen Präliminarfrieden.

1763

10. Februar Frieden von Paris: Kriegsende in Übersee zwischen Frankreich, Spanien und Großbritannien.

15. Februar Friede von Hubertusburg: Preußen, Sachsen und Österreich beenden den Siebenjährigen Krieg

Joseph II. wird Kaiser

1765

18. August Maria Theresias Sohn Joseph II. wird Kaiser (bis 1790) als Nachfolger des verstorbenen Franz I.

1768

18. März Tod des Schriftstellers Laurence Sterne (geb. 1713)

15. Mai Genua verkauft das von Unruhen gezeichnete Korsika an Frankreich.

6. Oktober Russisch-türkischer Krieg (bis 1774), vom Sultan auf Betreiben Frankreichs und Polens eröffnet

6. Dezember Der erste Band der Encyclopaedia Britannica erscheint.

1769

5. Januar James Watt erhält ein Patent für eine deutlich verbesserte Dampfmaschine.

7. Oktober James Cook nimmt Neuseeland für die britische Krone in Besitz, im Folgejahr Australien

1770

5. März "Boston Massacre": Tod von fünf amerikanischen Kolonisten durch britische Truppen.

16. Mai Der französische Thronfolger Ludwig heiratet die habsburgische Prinzessin Marie Antoinette.

1772

28. April Der dänische Leitende Minister Struensee wird hingerichtet (geb. 1737).

5. August Vertrag von Sankt Petersburg: Erste Teilung Polens zwischen Russland, Preußen und Österreich

1773

21. Juli Papst Klemens XIV. löst den Jesuitenorden auf Drängen Frankreichs, Spaniens und Portugals auf.

16. Dezember "Bostoner Tea Party": Aus Protest gegen die Teesteuer werden Schiffe der Ostindischen Kompanie gestürmt.

1774

10. Mai Ludwig XVI. folgt nach dem Tod seines Großvaters auf den Bourbonenthron.

Amerikanischer Unabhängigkeitskrieg

1775

21. Janur In Moskau wird der Anführer des Donkosakenaufstands Pugatschow hingerichtet.

19. April Ausbruch des amerikanischen Unabhängigkeitskriegs in Lexington

25. Dezember Georg III. verkündet ein absolutes Handelsembargo gegen die Kolonien ab März 1776.

1776

9. März Der schottische Nationalökönom Adam Smith veröffentlicht "An Inquiry into the [...] Wealth of Nations".

1. Mai Adam Weishaupt gründet in Ingolstadt den Geheimbund des Illuminatenordens

12. Mai Ludwig XVI. entlässt nach einer Adelsintrige den reformerischen Finanzminister Turgot.

4. Juli Verabschiedung der Unabhängigkeitserklärung der amerikanischen Kolonien durch den Kongress

1777

17. Oktober Schlacht von Saratoga: Die aufständischen Amerikaner siegen über die waffentechnisch überlegenen Briten.

1778

30. Mai Tod Voltaires (geb. 1694)

2. Juli Tod Jean-Jacques Rousseaus (geb. 1712)

5. Juli Bayerischer Erbfolgekrieg beginnt mit dem Einmarsch preußischer und sächsischer Truppen im habsburgischen Böhmen.

1779

14. Februar James Cook wird auf Hawaii von Einheimischen erschlagen

13. Mai Der Frieden von Teschen beendet den Bayerischen Erbfolgekrieg: Der Pfälzer Kurfürst Karl Theodor erhält Bayern.

Tod Maria Theresias

1780

29. November Tod Maria Theresias - Joseph II. übernimmt sämtliche Regierungsgeschäfte.

1781

15. Februar Tod Gotthold Ephraim Lessings

19. Mai Finanzminister Jacques Necker veröffentlicht die katastrophale Staatsbilanz und wird sofort entlassen.

19. Oktober Sieg der amerikanisch-französischen Armee über die Briten in der Schlacht um Yorktown beendet faktisch den Unabhängigkeitskrieg.

1. November "Untertanenpatent" Josephs II. beendet die Leibeigenschaft in den österreichischen Ländern.

1783

3. September Frieden von Paris: Großbritannien erkennt die Unabhängigkeit seiner 13 ehemaligen amerikanischen Kolonien an.

19. September Die Brüder Montgolfier lassen in Versailles im Beisein Ludwigs XVI. einen Heißluftballon aufsteigen.

Tod Friedrichs II.

1786

17. August Tod Friedrichs II., Nachfolger wird sein Neffe Friedrich Wilhelm II. (bis 1797).

1787

17. September Die auf dem Prinzip der Gewaltenteilung beruhende Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika wird verabschiedet.

15. November Tod des Komponisten Christoph Willibald Gluck (geb. 1714)

1788

26. August Nach der Erklärung des französischen Staatsbankrotts beruft Ludwig XVI. Necker ein zweites Mal.

1789

30. April George Washington tritt einstimmig gewählt sein Amt als 1. Präsident der USA an.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet