Sie sind hier:

Friedrich der Große - Alles oder Nichts!

Zum 300. Geburtstag Friedrichs des Großen

Friedrich der Große polarisiert seit jeher: Philosoph, Schöngeist, Feldherr, aber auch skrupelloser Machtmensch. Die Terra X-Dokumentation beleuchtet die schillernde Figur.

Beitragslänge:
58 min
Datum:
Sprachoptionen:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 06.04.2022

Mehr Biografien

Spielszene - Albrecht Dürer (Jakob Tögel) steht neben einer Staffelei mit seinem Selbstportrait.

Doku | Terra X - Albrecht Dürer - Superstar

Albrecht Dürers Kunst kennt fast jeder: Betende Hände, Der Feldhase, die Selbstbildnisse. Das Genie aus …

Videolänge:
43 min

Wenn eine Figur der deutschen Geschichte bekannt ist, dann Friedrich der Große: geistreicher Philosoph, musisch begabter Schöngeist, genialer Feldherr, aber auch skrupelloser Machtmensch. An diesem Denkmal hat der "Alte Fritz" fleißig mitgebaut. Was hinter dem Mythos steckt und was seinen Ruhm ausmacht, klärt die Terra X-Doku. "Alles oder Nichts", das war sein Lebensprinzip, so die Erkenntnis eines internationalen Forschungsprojektes zum 300. Geburtstag, der dieses Jahr in Potsdam und Berlin prachtvoll begangen wird. Die Dokumentation "Friedrich der Große - Alles oder nichts" wählt eben diesen zwingenden Charakterzug des berühmten Königs als Leitthema: Siegen oder Verlieren, Leben oder Tod, Freundschaft oder Ablehnung.

Grausame Erfahrungen in der Jugend

Regisseur Christian Twente zeigt, wie schon die Risikofreude des Kronprinzen aus den grausamen Erfahrungen in der Jugend geprägt worden war: durch die Prügel des Vaters, den Horror der Hinrichtung seines Freundes Katte. Seitdem setzte Friedrich alles auf eine Karte, inszenierte immer wieder Untergangssituationen - und gewann.

Das Prinzip "Alles oder Nichts" führt zu den Wendepunkten seines Lebens: Die Katastrophen und Wunder seiner Kriege, die fixe Idee seiner Musikliebhaberei, seine pragmatische Sicht von Reformen und Bildung. Terra X erkundet die Modernität des Herrschers in Interviews mit Deutschlands meinungsstarken Friedrich Experten: Zu Wort kommen der Biograf Johannes Kunisch, der politische Journalist Tom Goeller und der Jurist Wilhelm Bringmann. Die Regierungszeit Friedrichs des Großen ist uns bis heute in seinen Bauwerken in Potsdam und Berlin präsent. Die Dokumentation profitiert vom optischen Reiz dieser Denkmäler.

Widersprüchlichkeit in einer Person

Im szenischen Dreh des Dokudramas spielt der Schauspieler Ulrich Wiggers den König Friedrich II., das Nachwuchstalent Cecil von Renner verkörpert den jungen Kronprinzen. Die Dokumentation bietet große Szenen und Konfrontationen, eben das "Alles oder Nichts", das Friedrich in seinen Schlachten immer wieder heraufbeschwört. Die aktionsreiche Handlung wird kontrastiert durch intime Szenen, die das Innenleben des Monarchen beleuchten. Der Film will nicht einfach ein weiteres Historienepos sein, sondern Erklärungen für die berühmte Widersprüchlichkeit dieses berühmtesten deutschen Königs formulieren.

Mehr Terra X

Terra X

Doku - Terra X

Verschollene Kulturen, rätselhafte Mythen und spannende Geschichte

Dirk Steffens vor der deutschen Antarktis-Station Neumayer III

Doku | Terra X - Faszination Erde: Antarktis

Üppiges Leben im Südpolarmeer triff auf den lebensfeindlichsten Kontinent der Erde: die Antarktis. Dirk …

Vorab
Videolänge:
43 min
Blick auf eine bizarre Landschaft aus Bimsstein. Darüber hängt eine Riesenwolke.

Doku | Terra X - Faszination Erde: Argentinien

Gewaltige geologische Prozesse haben Argentinien geprägt. Dirk Steffens entdeckt die Fülle an Naturwundern, …

Videolänge:
44 min
Dirk Steffens hält einen großen Mammutknochen in der Hand und schaut in die Kamera.

Doku | Terra X - Faszination Erde: Sibirien

Eine Welt zu erschaffen wie vor 15.000 Jahren – an dieser Vision arbeitet ein Forscher in Sibirien. Das Ziel …

Videolänge:
43 min
Dirk Steffens steht unter einem riesigen Felsbogen im Arches-Nationalpark.

Doku | Terra X - Faszination Erde: USA

Nordamerika: ein Kontinent, erobert und gezähmt durch den Menschen. Doch stimmt das wirklich? Dirk Steffens …

Videolänge:
43 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.