Sie sind hier:

Expedition Deutschland - Das Vermächtnis der Steine: Der Süden

Dokureihe mit Colin Devey

Vom Pfälzerwald entlang der Donau bis hin zu den majestätischen Gipfeln der Alpen – auch die Schönheit süddeutscher Landschaften zeugt von einer bewegten Erdgeschichte.

Videolänge:
43 min
Datum:
03.10.2021
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 03.10.2031

Weitere Folge und mehr Geologie

Colin Devey mit Animation Fundament

Terra X - Expedition Deutschland: Der Norden 

  • Untertitel

Von der Nord- und Ostseeküste über eine seenreiche Tiefebene bis hin zu malerischen Mittelgebirgen: die Schönheit norddeutscher Landschaften zeugt von einer bewegten Erdgeschichte.

19.09.2021
Videolänge
43 min Doku
Frankfurt auf einem verschneiten Gipfel - Simulation einer geologischen Zeitreise Frankfurts

Terra X - Geologische Zeitreise Frankfurt 

Die verschiedenen geologischen Epochen Deutschlands am Beispiel von Frankfurt am Main. Ausschnitt aus der 1. Folge von "Expedition Deutschland - Zeitreise durch 500 Millionen Jahre" vom 22.12.2013.

22.12.2013
Videolänge
1 min Doku
Blick vom Mount Caroux über die nächtlichen Lichter Südfrankreichs.

Terra X - Geologische Zeitreise Europa (1/2) 

  • Untertitel

Europa ist vielfältig, und die Naturgeschichte seiner Landschaften reicht weit in die Vergangenheit zurück. Der Geologe Colin Devey begibt sich auf eine erdgeschichtliche Expedition durch Europa.

06.01.2019
Videolänge
43 min Doku

Im zweiten Teil von "Expedition Deutschland – Das Vermächtnis der Steine"
setzt Geologe Colin Devey seine Wanderung durch Deutschland fort. Er beginnt im größten zusammenhängenden Waldgebiet Deutschlands, dem Pfälzerwald. Farbenprächtige Buntsandsteinfelsen mit unzähligen Burgen und Ruinen überragen die Baumkronen. Auch in den Gebäuden der Pfalz ist der Buntsandstein allgegenwärtig. Über Millionen Jahre aus Wüstensand gepresst, ist er heute das prägende Baumaterial der Region, und sogar in manchen Weinen der Pfalz kann man ihn schmecken.

Ablagerungen eines urzeitlichen Meeres

An den Pfälzerwald grenzt der tektonisch aktive Oberrheingraben, der als die wärmste Region Deutschlands gilt. Auf seinem Weg gen Süden überfliegt Colin Devey die fruchtbare Rheinebene, die vom Schwarzwald und den Vogesen eingerahmt wird. Östlich des Schwarzwaldes folgt er der noch jungen Donau, die sich bei Beuron einen Weg durch steile Kalkfelsen bahnt. Sie sind Ablagerungen eines urzeitlichen Meeres, einst bewohnt von den größten Meeresreptilien aller Zeiten.

Der Bayerische Wald ist ein wahrer Flickenteppich der Gesteine, kaum eine andere Region Deutschlands ist geologisch so vielfältig. Er wird von einer rätselhaften, über 150 Kilometer langen Gesteinsformation durchzogen. Um herauszufinden, was sich an der Linie des Bayerischen Pfahls abgespielt hat, begibt sich Devey tief hinein in den herbstlichen Bayerischen Wald und seine geologische Geschichte. Er erklärt, woraus verschiedene Gesteine bestehen und welche Erkenntnisse für die Entstehung der Landschaft in ihnen stecken.

Geologisches Förderband für Gesteinsschutt

Im Alpenvorland folgt Devey der Isar nach München. Der Fluss ist ein geologisches Förderband für Gesteinsschutt aus den Bergen. An den Kiesbänken des Flusses wird das besonders deutlich. Jeder einzelne Kiesel am Flaucher in München – einer Art Erholungsgebiet entlang der Isar – wurde über Jahrmillionen aus verschiedenen Teilen der Alpen hierher transportiert. Für Devey sind sie ein Archiv des Gebirges. Und wenn man tief genug darin bohrt, stößt man sogar auf heißes Thermalwasser, mit dem die Alpenmetropole bald ihre Häuser heizen will.

Auf seiner letzten Etappe unternimmt Devey eine winterliche Expedition, um die Berge und ihren Wandel zu erforschen. Berge scheinen uns Menschen für die Ewigkeit gemacht, aber auch sie werden instabil. Bestes Beispiel: Die Zugspitze. Der höchste Berg Deutschlands war einst mehr als 3000 Meter hoch. Doch vor rund 40.000 Jahren brach binnen weniger Minuten ein 900 Meter hoher Felskeil aus der Nordflanke und stürzte ins Tal. Die Inseln des darunterliegenden Eibsees zeugen von diesem dramatischen Ereignis. Tief im Herzen der Zugspitze will Colin Devey herausfinden, ob der Berg noch einmal auseinanderzubrechen droht – denn der menschengemachte Klimawandel hinterlässt selbst hier seine Spuren. Der Permafrost, der den Berg zusammenhält, beginnt zu schmelzen und macht die Felsstruktur instabil. Das verdeutlicht einmal mehr, dass die Landschaften, in denen wir leben, auch heute ständig in Bewegung sind.

Mehr Terra X-Dokus

Terra X - Das Web

Terra X

Die Welt des Wissens präsentiert von Terra X: Aktuelle Dokus, Videos und Podcasts – zu Geschichte, Natur, Gesundheit, unserem Alltag und aktueller Wissenschaft.

Doku
Colin Devey am Ufer des Eibsees.

Terra X - Expedition Deutschland: Der Süden 

  • Untertitel

Vom Pfälzerwald entlang der Donau bis hin zu den majestätischen Gipfeln der Alpen – auch die Schönheit süddeutscher Landschaften zeugt von einer bewegten Erdgeschichte.

03.10.2021
Videolänge
43 min Doku
Johannes B. Kerner, Harald Lesch und Dirk Steffens mit Dunja Hayali, Hans Sigl, Laura Wontorra und Atze Schröder

Die große Terra X-Show - Legenden der Welt 

  • Untertitel

"Die große Terra X-Show" mit Johannes B. Kerner. Mit dabei: Dirk Steffens und Harald Lesch sowie Dunja Hayali, Hans Sigl, Laura Wontorra und Atze Schröder

29.09.2021
Videolänge
88 min Show
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.