Sie sind hier:

Können Flugzeuge hupen? Oder rückwärts fliegen?

Interview mit Pilotin Maja Leja

14 nicht ganz alltägliche Fragen und Antworten zum Thema Fliegen.

Pilotin Maja Leja im Cockpit einer Boeing 737
Pilotin Maja Leja im Cockpit einer Boeing 737 Quelle: ZDF

Haben Flugzeuge eine Hupe?
Ja, um Bodenmitarbeiter darauf aufmerksam zu machen, dass sie Kontakt zu den Piloten aufnehmen müssen.

Was ist der Unterschied zwischen Flugkapitän und Copilot?
Beide haben die gleiche fliegerische Qualifikation, wechseln sich in der Regel beim Fliegen und Funken ab. Die Gesamtverantwortung liegt beim Flugkapitän, der über die größere Flugerfahrung verfügt. Er ist der Chef an Bord. Fliegerische Entscheidungen werden jedoch meistens gemeinschaftlich abgestimmt.

Was steckt in einem Pilotenkoffer?
Das ist ganz individuell. Neben persönlichen Dingen hat fast jeder ein elektronisches Dienstgerät dabei (Laptop oder Tablet mit elektronischen Karten etc.).

Dürfen Piloten im Cockpit essen und trinken?
Grundsätzlich ja. Viele Airlines halten dazu an, dass die beiden Piloten unterschiedliche Gerichte zu sich nehmen, um die Wahrscheinlichkeit von Erkrankungen zu verringern.

Kann ein Verkehrsflugzeug rückwärts fliegen?
Nein. Dafür fehlt der entsprechende Antrieb. Selbst rückwärts rollen am Boden ist kaum möglich. Mit Umkehrschub gelangt die Luft zwar auch vorn in das Triebwerk, wird aber nicht hinten, sondern an den Seiten ausgestoßen. Dabei besteht die Gefahr, dass sich die Triebwerke bei niedriger Geschwindigkeit schlimmstenfalls verschlucken können und ausfallen. Auch auf dem Boden liegende Partikel könnten dabei ins Triebwerk gelangen und dieses schwer beschädigen.

Darf ein Pilot während des Fluges auf die Toilette gehen?
Ja. Physiologische Bedürfnisse kann man nicht verbieten. Allerdings sollte das in flugrelevanten Phasen (z.B. Start, Landung u.a.) vermieden werden.

Hat die Crew Fallschirme an Bord?
Nein. Erstens ginge die Crew niemals vor den Passagieren von Bord. Zweitens würde den Ausstieg bei den gegebenen Umständen (Geschwindigkeit, Druck, Temperatur etc.) niemand überleben.

Muss ein Verkehrsflugzeug zum TÜV?
Jein. Es gibt unterschiedliche Kontrollintervalle. Vom routinemäßigen 36-Stunden-Check bis zum sehr aufwändigen und umfangreichen D-Check müssen Flugzeuge immer wieder auf Herz und Nieren geprüft werden. Das macht allerdings nicht der TÜV, sondern darauf spezialisierte Technik-Teams.

Ist eine weiche Landung immer gut?
Nein. Je nach Witterungs- und Landebahnbedingungen kann es sinnvoll und sicherheitsrelevant sein, einen deutlichen Kontakt zur Piste herzustellen. Dabei kann Komfort nicht immer an erster Stelle stehen.

Starten und landen Verkehrsflugzeuge auch automatisch?
Automatisch starten kann ein Verkehrsflugzeug nicht. Der Autopilot kann das Flugzeug erst übernehmen, wenn es in der Luft ist. Die automatische Landung ist zwar möglich, wird aber nur bei sehr widrigen Wetterlagen genutzt, weil die dazu notwendigen Sicherheitsmaßnahmen (störungsfreies Landesignal, Antennenabstand) den Betrieb des Airports erheblich einschränken.

Sind Blitzschläge für Flugzeuge gefährlich?
Normalerweise nicht. Meist wird das Flugzeug sogar mehrmals getroffen. Dabei entstehen stecknadelkopfgroße Ein- und Austritte. Diese werden nach der Landung von Technikern genauestens untersucht und nötigenfalls repariert.

Warum werden Gewitter gemieden?
Die Hauptgefahr bei Gewittern lauert in starken Auf- und Abwinden sowie in Hagelzonen, die so heftig sein können, dass die Leistung des Flugzeugs nicht mehr ausreicht, um ein Gewitter zu durchfliegen.

Wann kann der Pilot den Start noch abbrechen?
Bis zur sogenannten V1 kann der Pilot den Start noch sicher abbrechen. Danach würde die verbleibende Startbahnlänge nicht mehr zum Anhalten ausreichen. Die V1 (Entscheidungsgeschwindigkeit) wird zu jedem Start neu berechnet. Dabei spielen Bahnlänge, Flugzeuggewicht, Temperatur, Luftdruck u.a.m.) eine Rolle.

Wie ist die Vorfahrt auf dem Flugfeld geregelt?
Das regelt der Vorfeldlotse. Flugzeuge haben immer Vorfahrt vor anderen Fahrzeugen. Flugzeuge, die nicht rollen oder anhalten, löschen ihre Roll-Lichter (taxi light).

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.