Sie sind hier:

Aktenzeichen XY... Vermisst vom 17. Juli 2024

In dieser XY-Spezialsendung suchte Rudi Cerne und die Kripo mithilfe der Zuschauerinnen und Zuschauer nach Antworten in gleich vier Vermisstenfällen.

Noch 22 Stunden
Videolänge:
90 min
Datum:
17.07.2024
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 24.07.2024

Erste Ergebnisse

Vier vermisste Personen waren in dieser XY-Folge Thema. Unter ihnen der 48-jährige Henning Vogt aus Eckernförde. Ein Abenteurer, Lebemann, der die Natur liebt, in Rollenspielen aufgeht und auf Fotos gerne lacht.

Hinweise zum Vermisstenfall Henning Vogt

Doch er hat auch eine andere Seite, die nur wenige kennen: Seit Jahren kämpft Henning Vogt mit depressiven Schüben. Immer wieder nimmt er sich kleinere Auszeiten, geht in den Wald oder lebt im eigenen Schrebergarten. Am 19. September 2021 verlässt Henning Vogt ohne ein Wort die Wohnung, in der er mit seinem Lebensgefährten lebt. Seit diesem Tag ist er spurlos verschwunden.

Gleich mehrere Zuschauerinnen und Zuschauer riefen während der Sendung im Studio und bei der zuständigen Polizei an. Sie alle wollen Henning Vogt gesehen haben. Die Anruferinnen und Anrufer sprechen von Sichtungen in unterschiedlichen deutschen Städten – aber auch im Ausland wie Spanien. Neue Spuren, denen die Kripo Eckernförde und allen voran Kriminalhauptkommissarin Corinna Christen jetzt nachgehen kann.

Neue Impulse zu den weiteren drei Vermisstenfällen

Auch zu den anderen drei Vermisstenfällen hat die Polizei neue Impulse durch das XY-Publikum erhalten. Die Ermittlerinnen und Ermittler werden jeden neuen Anhaltspunkt überprüfen – wollen aber auch nicht falsche Hoffnung wecken. Zur Qualität der Hinweise lässt sich aktuell noch nichts sagen. Dennoch geben sie die Hoffnung nicht auf, doch noch den oder die Vermisste zu finden – und wenigstens ein menschliches Schicksal klären zu können.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.