Sie sind hier:

Werft euer Vertrauen nicht weg

Aus dem Signal Iduna Park in Dortmund

Der große Schlussgottesdienst vom 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag kommt diesmal live aus dem Fußballstadion in Dortmund.

Videolänge:
90 min
Datum:
23.06.2019
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 23.06.2024

Das größte Fußballstadion Deutschlands wird mit über 80.000 Menschen voll besetzt sein. Der Gottesdienst mit dem Titel "Werft euer Vertrauen nicht weg" bildet zugleich den festlichen Abschluss des fünftägigen Kirchentages.

Vertrauen ist ein Wagnis, es muss sich auf Unsichtbares verlassen, im Zusammenleben und im Glauben. Bevor die Kirchentagsbesucherinnen und -besucher nach fünf Tagen Fest und Diskussion in ihren Alltag zurückfahren, sollen sie und alle, die über den Bildschirm mitfeiern, noch einmal erfahren, was Vertrauen stärkt. Durch berührende Texte, das gemeinsame Abendmahl und facettenreiche Musik.

Timo Böcking (Piano, musikalische Leitung), die Posaunenchöre des Deutschen Evangelischen Kirchentags Dortmund (Landesposaunenwart Ulrich Dieckmann), der Studierendenchor der Evangelischen Popakademie Witten (Chorleitung Miriam Schäfer), das Ensemble Brass Connection und die Band Timo Böcking & Friends laden zum Mitsingen bekannter Choräle und Kirchentagslieder ein.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.