Sie sind hier:

Adieu - Loslassen annehmen

Wie lässt sich die Endlichkeit des Lebens begreifen? Gespräche über Tod und Sterben sind in unserer Gesellschaft weitgehend tabu, werden nur am Rande zugelassen und gern verdrängt. Warum eigentlich?

Beitragslänge:
27 min
Datum:
Sprachoptionen:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 16.02.2025

"sonntags" will den Tod aus der Tabuzone holen und wissen, wie das Loslassen am Ende des Lebens leichter angenommen werden kann. Denn eines steht fest: Sich mit der Endlichkeit auseinanderzusetzen, schärft den Sinn für das, was uns wichtig ist und Glück bereitet.

Die Themen

  • Moderator und Mediziner Dr. Eckart von Hirschhausen in seiner Show „Endlich“ und im Backstage-Interview über die Endlichkeit und ein bewusstes Leben
  • „Superhelden fliegen vor“ - Künstler „Dada Peng“ hilft jungen Sterbenden und ihren Angehörigen
  • Geben Glaube und Religion Sicherheit und Orientierung beim Sterben? - Ein Erklärversuch
  • Sterben verändert Leben - Warum eine 40-Jährige durch den Tod ihrer Mutter ihr Leben umkrempelt und ihre Träume lebt
Manuela Thoma-Adofo und Ernestine
Manuela Thoma-Adofo hat Ernestine am Lebensende begleitet.
Quelle: Manuela Thoma-Adofo


Zu Gast in der Sendung: Schriftstellerin, Coach und ehrenamtliche Hospizhelferin Manuela Thoma-Adofo. Sie begleitet seit über 20 Jahren Menschen beim Sterben. Ihr Ziel ist es, mehr Leben ins Sterben zu bringen. In der "sonntags"-Sendung bringt sie ihre Erfahrungen zu diesem Thema ein, erklärt, warum der Tod nicht zum Fürchten ist, und wie man das Leben bis zur letzten Minute genießen kann.

  • Moderation - Andrea Ballschuh
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.