Sie sind hier:

Glauben in Zeiten der Pandemie

Öffentliche Gottesdienste sind verboten, Freitagsgebete abgesagt. Die Corona-Krise führt zu tiefgreifenden Veränderungen für Gläubige. Was tun die Religionsgemeinschaften in der Situation?

26 min
26 min
05.04.2020
05.04.2020
UT
UT
Video verfügbar bis 05.04.2025

"sonntags" zeigt die Suche nach kreativen Lösungen, wie die Menschen ihren Glauben weiterhin leben und miteinander verbunden bleiben wollen. Kleine Gesten der Unterstützung sind gefragt. Zuspruch, Gebet und seelsorgerische Kontakte sollen möglich sein.

Rund drei Millionen Christen besuchen nach Angaben der Kirchen jeden Sonntag die Gottesdienste, meistens sind es gerade die Älteren, die durch die Corona-Pandemie besonders gefährdet sind. Ostern und Weihnachten sind christliche Hochfeste, die in der Regel noch mehr Gottesdienstbesucher anziehen. Wie bereiten sich Christen auf das Osterfest vor, das dieses Jahr unter schwierigen Bedingungen gefeiert wird?

Gesellschaft | sonntags -
Pfarrer Carsten Leinhäuser ist "Vaticarsten"
 

Carsten Leinhäuser ist katholischer Priester in der Pfarrei Heilig Kreuz im Bistum Speyer. Zurzeit ist seine Kirche in Winnweiler geschlossen. Stattdessen bietet der kreative Pfarrer Wortgottesdienste über die sozialen Medien an.

Videolänge
5 min

Die Themen

  • Priester digital - Carsten Leinhäuser alias Vaticarsten
  • Kirche im Stresstest - Interview mit Bischof Peter Kohlgraf
  • Hintergrund - Die aktuellen Hochfeste der Religionen
  • Rom und Corona - Papst Franziskus als Krisenseelsorger
  • Pessach und Ramadan - Wie feiern Juden und Muslime?
  • Keine Kollekte - Spendenrückgang und die Folgen
  • Moderation - Andrea Ballschuh
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.