Sie sind hier:

Menschen und ihre Hobbys

Die einen gehen angeln, die anderen sammeln Briefmarken oder Münzen. "sonntags" porträtiert Menschen mit ihren Hobbys.

Videolänge:
26 min
Datum:
30.08.2020
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 04.09.2025

Yoshitaka Iwasaki, Professor an der Universität von Alberta hat in unterschiedlichen Untersuchungen nachgewiesen, dass Freizeitbeschäftigungen, die Spaß machen, ein guter Ausgleich zur Arbeit sind, den Stress verringern und die Konzentration steigern. Laut einer neuseeländischen Studie helfen vor allem kreative Beschäftigungen, wie Malen oder Kochen, das Wohlbefinden anzuheben.

Grillmeister und Selbstversorger

Auch Grillen gehört dabei zu den kreativen Freizeitbeschäftigungen. Das Barbecue-Team "South West All Time BBQ" ist eine Grilltruppe, die aus Frauen und Männern besteht. Sie haben sich zum Hobbybetreib zusammengefunden und es nun sogar zu einiger Profession gebracht. Bei Amateur-Meisterschaften treten sie häufiger an und haben bereits Vize-Titel errungen und mischen inzwischen sogar bei den Deutschen Profi-Meisterschaften mit. Eine bunte Truppe, die - wie wahrscheinlich viele Griller - so einige Klischees bedient. Sie treffen sich zum Testgrillen, zum Ausprobieren, zum Erfinden neuer Siegermenüs. Alles steht unter Leitung von Daniel Nonnenmann, Diplom-Fleischsommelier, und seiner Frau Conny. Wir begleiten Conny bei den Vorbereitungen und beim eigentlichen Grillevent.

Marie Diederich ist eine erfolgreiche Garten-Influencerin, die ihr Hobby zum Beruf gemacht hat. Sie studiert ökologische Landwirtschaft, hat einen fünfjährigen Sohn und ist leidenschaftliche Gärtnerin. Schon als Kind baute sie ihr eigenes Gemüse auf der Dachterrasse ihrer Eltern an. Heute stellt Marie Diederich möglichst viel von dem, was ihre Familie isst, selbst her.

Handarbeiter und Glockentöne-Sammler

In einem kleinen Raum in Wiesbaden stehen auf dem Tisch Bier, Sekt, Wein und Kaffee. Das überrascht nicht, wenn Männer zusammensitzen. Sie treffen sich aber nicht zum Karten spielen oder Fußball schauen, nein, sie treffen sich zum Stricken und Häkeln. Einmal in der Woche öffnet das Geschäft "Herr von Strick" in Wiesbaden seine Räume, damit Männer sich hier zum Stricken treffen können. Das Angebot wird angenommen, denn regelmäßig kommen sie zusammen, um über ihre Erfahrungen zu reden.

Es gibt aber auch ungewöhnliche Hobbies, die Menschen glücklicher machen können. Der 16-jährige Bremer Hendrik Hopfenblatt z.B. sammelt die Töne von Kirchenglocken. Als "GlockenHenry" stellt er seine gesammelten Hörproben dann bei YouTube ein. Seit acht Jahren beschäftigt sich Hendrik Hopfenblatt nun mit Kirchenglocken, seit drei Jahren macht er systematisch Analysen, Ton- und Filmaufnahmen und hilft mit, deren Herkunft zu klären. Angefangen hatte alles während eines Urlaubs der Familie in Kroatien, als es in einem kleinen Dorf zu läuten begann und der damals Achtjährige dieses wohlig-warme Gefühl erfasste, das der 16-Jährige als „positive Aura“ beschreibt. Wir begleiten Hendrik bei seinen Glocken-Touren.

  • Moderation - Andrea Ballschuh
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.