Sie sind hier:

Tür an Tür mit Aische - wie gelingt ein Miteinander?

Miteinander leben über kulturelle und sprachliche Grenzen hinweg ist längst Realität. Dennoch gibt es viel Unsicherheit und oft Gefühle der Fremdheit. Wie kann das Miteinander gelingen?

Videolänge:
26 min
Datum:
22.09.2019
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 22.09.2024

"Zusammen leben, zusammen wachsen" ist das Motto der Interkulturellen Woche im September. Wie kann ein Miteinander gelingen? Wo in Deutschland gibt es gute Beispiele in Zeiten von Abschottung und Frontenbildung? "sonntags" fragt nach und zeigt positive Initiativen.

Die Interkulturelle Woche wird veranstaltet von den drei christlichen Kirchen, der evangelischen, der katholischen und der orthodoxen. Sie findet 2019 bereits zum 44. Mal statt. Die Kirchen haben sich damit früh positioniert. Jeder Vierte hat in Deutschland einen Migrationshintergrund.

Die Themen

  • „Kitchen on the Run“ - Ein Projekt, das Kulturen verbindet
  • #unteilbar - Bürgerbündnis für Solidarität mit Minderheiten
  • „Die Interkulturelle Woche“ - Treffpunkt für Begegnung seit 44 Jahren
  • Ein besonderer Pflegedienst - Die Erfolgsgeschichte der Nadja Qani
  • Gast im Studio: Jutta Weduwen, Aktion Sühnezeichen Friedensdienst
  • Moderation - Michael Sahr
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.