Sie sind hier:

10 Tipps gegen Lebensmittelverschwendung

Was ihr tun könnt, damit weniger Lebensmittel verschwendet werden oder im Müll landen!

Datum:

Ein runzeliger Apfel, nicht mehr ganz so frisches Brot, gestern abgelaufene Butter - bei vielen landen solche Lebensmittel sofort im Müll. Tatsächlich werden in Deutschland jedes Jahr unfassbare Mengen an Lebensmitteln weggeschmissen, die man eigentlich noch hätte essen können. Genauer gesagt, wirft im Durchschnitt jeder Mensch pro Jahr 75 Kilogramm Essen weg.

Am 2. Mai soll der Tag der Lebensmittelverschwendung daran erinnern, dass das einfach viel zu viel ist. Aber warum eigentlich an diesem Datum? Expertinnen und Experten haben ausgerechnet, dass die Menge Lebensmittel, die von Jahresbeginn bis zum 2. Mai für Deutschland produziert wurde, genau die Menge Lebensmittel ist, die hier im Jahr im Müll landet. Das sind insgesamt 12 Millionen Tonnen! 

logo! - So kommen 75 Kilogramm Müll pro Nase zusammen 

So viele Lebensmittel werden in Deutschland pro Kopf verschwendet. Welche Lebensmittel besonders häufig in der Tonne landen und warum überhaupt so viel Müll entsteht, erfahrt ihr in diesem Video.

Videolänge

10 Tipps, damit weniger im Müll landet:

Diesen Text haben Linda und Simone geschrieben.

Mehr zum Thema Essen und Ernährung:

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.