Sie sind hier:

Chemie ist überall!

Chemie ist nicht nur irgendwas künstliches aus der Fabrik - Chemie ist überall und macht das Leben erst möglich! Hier haben wir fünf Beispiele für euch, wo ihr Chemie im Alltag beobachten könnt.

Datum:

"Das ist doch nur Chemie" hört ihr vielleicht öfter von euren Eltern, wenn ihr gerne einen giftgrünen Eistee trinken wollt. Oft wird mit dem Wort "Chemie" irgendwas eher Ungesundes beschrieben, was aus der Fabrik kommt und eklige Dämpfe und umweltschädlichen Abfall produziert.

Aber das ist längst nicht alles! Um quietschbunte Getränke oder Plastik herzustellen, braucht man natürlich auch die Chemie, aber Chemie ist noch viel, viel, viel mehr - und schon gar nicht ist sie immer etwas künstliches aus der Fabrik.

Weihnachtsplätzchen - Weihnachtsgebäck
Damit aus Mehl, Butter und Eiern Plätzchen werden, braucht es ganz schön viel Chemie.
Quelle: dpa

Schon das Atmen ist Chemie

Auch in der Natur laufen superviele chemische Prozesse ab - das fängt schon beim Atmen an! Chemie ist nämlich laut Definition die Naturwissenschaft, die die Eigenschaften, die Zusammensetzung und die Umwandlung der Stoffe und ihrer Verbindungen erforscht.

Also wenn euer Körper aus der Luft da draußen Sauerstoff für euer Blut herausnimmt und was er nicht braucht - Kohlenstoffdioxid - wieder ausatmet, dann läuft in eurem Körper schon ganz viel Chemie ab. Denn da werden ja ganz viele Stoffe umgewandelt.

Fünf Beispiele für Chemie im Alltag

Und so passiert das quasi mit allem Möglichen, was euch in eurem Alltag begegnet - einfach überall wo sich ein Stoff verändert, verformt, verfärbt ist Chemie am Werk! Wir haben hier mal fünf Beispiele für euch, an denen ihr sie bei der Arbeit beobachten könnt:

Diesen Text hat Meike geschrieben.

logo! - Nobelpreisträger List im logo!-Interview 

Kinderreporterin Antonia hat den Chemie-Nobelpreisträger Benjamin List in seinem Labor in der Uni in Mühlheim an der Ruhr besucht.

Videolänge
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.