Sie sind hier:

Inflation – das Geld wird weniger wert

Habt ihr schon mal das Wort "Inflation" gehört? Wenn es in den Nachrichten auftaucht, geht es immer um Geld und darum, wie viel davon im Umlauf ist und was es wert ist.

Datum:

Ein Beispiel: Ihr habt 24 Euro zum Geburtstag geschenkt bekommen. Gemeinsam mit drei Freunden geht ihr ins Kino. Da jede Eintrittskarte sechs Euro kostet, könnt ihr vier Karten kaufen.

Ein Kind nimmt ein Zwei Euro Stück aus einem Geldbeutel.
Reicht das Geld?
Quelle: imago

Gleich viel Geld, weniger wert

Zu Weihnachten bekommt ihr wieder 24 Euro. Auch mit diesem Geld wollt ihr ins Kino gehen. Doch plötzlich kostet der Eintritt nicht mehr sechs, sondern acht Euro. Ihr bekommt nur noch drei Eintrittskarten für dasselbe Geld. Da ihr weniger von dem Geld kaufen könnt, ist das Geld also weniger wert. Wenn mehr Geld im Umlauf ist, die Preise ansteigen und das Geld weniger wert ist, nennt man das Inflation. Wenn viele Dinge schnell teurer werden, dann ist die Inflation also besonders stark.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!