Sie sind hier:

Kämpfe im Nahen Osten

In Jerusalem kam es zu Protesten und Gewalt, jetzt ist der Streit eskaliert. Erfahrt hier, worum es dabei geht.

Datum:

Das passiert gerade im Nahen Osten

Wenn man vom Nahen Osten spricht, sind damit häufig nur das Land Israel und die palästinensischen Gebiete gemeint. Im Moment kommen von dort keine guten Nachrichten: Seit einiger Zeit streiten sich einige Israelis und Palästinenser und dieser Streit ist in den letzten Tagen schlimmer geworden. Es kam zu vielen Verletzten und einigen Toten auf beiden Seiten.

Rauch steigt nach einem Angriff der israelischen Streitkräfte in Gaza in Gaza-Stadt auf, aufgenommen am 11.05.2021
Bei dem Streit fliegen auch Bomben und Raketen.

Der Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern ist ziemlich kompliziert und es gibt ihn schon sehr lange. Worum es dabei genau geht, könnt ihr euch hier im Video anschauen:

logo! - Deswegen kämpfen Israelis und Palästinenser 

Wir erklären euch, wie der Konflikt entstanden ist.

Videolänge
1 min · ZDFtivi 1 min

Worum es bei dem Streit geht

Jetzt ist es zu neuem Streit und auch zu Gewalt gekommen. Der Auslöser: Israel hatte angekündigt, dass einige palästinensische Familien im Osten der Stadt Jerusalem ihre Häuser verlassen müssen. Im Osten Jerusalems leben viele Palästinenser und Palästinenserinnen. Einige Israelis aber sind der Meinung, das Gebiet gehört zu Israel, deshalb hätten Israelis auch das Recht, dort zu wohnen. Deshalb forderte Israel jetzt einige Familien auf, ihre Häuser in dem Gebiet zu verlassen. Dagegen haben in den vergangenen Tagen viele Menschen protestiert und es kam zu Gewalt und Zusammenstößen zwischen Israelis und Palästinensern in Ost-Jerusalem. Es gab sogar Raketenangriffe auf Israel und Bombenangriffe auf palästinensische Gebiete. Dabei wurden viele Menschen auf israelischer und palästinensischer Seite verletzt und einige getötet.

Viele Menschen wollen Frieden

Viele Menschen in Israel und in den palästinensischen Gebieten lehnen den Streit ab! Das heißt, nicht alle Israelis sind gegen Palästinenser und nicht alle Palästinenser und Palästinenserinnen sind gegen Israelis. Viele Israelis sind zum Beispiel der Meinung, dass die Menschen in den palästinensischen Gebieten leben sollten ohne Angst zu haben, von dort vertrieben zu werden. Viele glauben, oft sind es die Chefinnen und Chefs der israelischen und der palästinensischen Seite, die den Streit für sich nutzen. Zum Beispiel wollen sie ihrem Volk zeigen, wer das Sagen hat und wie mächtig sie sind. Egal ob in Israel oder in den palästinensischen Gebieten: Viele Menschen wollen in Ruhe und vor allem in Frieden leben. Deshalb fordern einige jetzt von den Chefinnen und Chefs beider Seiten, mit der Gewalt aufzuhören.

Diesen Text hat Karola geschrieben

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!