Sie sind hier:

Was sind die Nürnberger Prozesse?

Nach dem Ende des zweiten Weltkriegs wurden vor einem Gericht in Nürnberg mehrere Menschen angeklagt. Um was es dabei ging, erklären wir euch.

Datum:

In Europa endete der zweite Weltkrieg am 8. Mai 1945. Die USA, die Sowjetunion, Frankreich und Großbritannien waren die Sieger des Kriegs. Deutschland, wo die Nationalsozialisten bis zum Ende des Kriegs an der Macht waren, hatte verloren. Wenige Monate nach Kriegsende gab es im Justizpalast in Nürnberg mehrere Prozesse vor einem Gericht. In diesem Gericht wurden Nationalsozialisten verurteilt, die nach dem Krieg noch gefasst werden konnten. Weil die Prozesse in Nürnberg stattfanden, spricht man heute von den Nürnberger Prozessen. Was dort genau passiert ist, erklären wir hier im Video.

Von 1933 bis 1945 waren die Nationalsozialisten in Deutschland an der Macht. Ihr Herrscher war Adolf Hitler. In der Zeit in der Hitler und die Nationalsozialisten an der Macht waren, haben sie viele schlimme Verbrechen begangen. Wegen dieser schlimmen Verbrechen wurden einige bei den Nürnberger Prozessen angeklagt. Hier könnt ihr mehr zu diesem Thema nachlesen.

Hitler hält eine Rede zum Tag der Arbeit

logo! - Die Nationalsozialisten und der Holocaust 

Während der Nazizeit wurden Juden verfolgt und getötet.

Das Besondere an den Prozessen: Zum ersten Mal wurden in der Geschichte führende Politiker für die Kriegsverbrechen, an denen sie beteiligt waren, auch persönlich bestraft. Außerdem gab es zum ersten Mal ein Gericht, das von unterschiedlichen Ländern gemeinsam gebildet wurde.

Die Nürnberger Prozesse gelten daher als Vorreiter des internationalen Strafgerichtshofs. Dieser ist in Den Haag in den Niederlanden und wurde 2002 gegründet. Beim internationalen Strafgerichtshof haben sich viele verschiedene Länder darauf geeinigt, bestimmte Verbrechen, die während Kriegen begangen werden, gemeinsam zu verurteilen.

Hier findet ihr eine Übersicht zur Deutschen Geschichte

Teile der Berliner Mauer

logo! - Deutsche Geschichte 

In Deutschland ist in den vergangenen 100 Jahren viel passiert.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.