Sie sind hier:

Tipps zur Haustierhaltung

von Tierexpertin Melanie vom Haustiercamp

Ihr wollt ein Haustier und seid kurz davor, euch einen tierischen Mitbewohner oder eine tierische Mitbewohnerin anzuschaffen? Dann helfen euch die Tipps von Tierexpertin Melanie. Denn es gibt eine Vielzahl an Fragen, die vorher unbedingt geklärt sein müssen!

Hund und Katze
Quelle: imago

Macht den Check:

Wollen alle in der Familie ein Haustier?

Zuerst sollte die Familie abklären, ob der Wunsch nach einem Haustier von allen geteilt wird. Das Tier ist ein neues Familienmitglied und immer da. Es kann für die ganze Familie ein Problem werden, wenn einzelne Familienmitglieder das Tier nicht akzeptieren.

Sind Haustiere in der Mietwohnung erlaubt?

Bei Kleintieren braucht ihr keine Genehmigung, aber bei größeren Tieren wie Hunden oder Katzen muss der Vermieter oder die Vermieterin zustimmen.

Das Haustiercamp - Was tun bei Tier-Allergien? 

Melanie gibt euch wichtige Tipps.

Videolänge

Leidet jemand in der Familie unter einer Tierhaarallergie?

Katzenjunges auf einer Wiese
Quelle: imago

Alle Familienmitglieder sollten auf Allergien getestet werden. Leidet jemand unter einer Tierhaar- oder Hausstauballergie? Auch Letzteres kann bei Tieren, die für ein artgerechtes Gehege Einstreu benötigen, problematisch sein.

Habe ich genug Zeit für das Tier?

Die künftigen Tierhalter und Tierhalterinnen müssen sich die Frage stellen, ob sie wirklich genügend Zeit für das Tier haben. Das Versorgen mit Futter und Wasser, die Pflege, das Streicheln und Spielen oder Gassi gehen, benötigen täglich Zeit. Die Tiere sind abhängig von ihren Haltern und sie müssen sich immer auf sie verlassen können, auch in der Urlaubszeit.

Das Haustiercamp - Tierhaltung: Alleine oder zusammen? 

Welche Tiere sollten nicht alleine gehalten werden und warum? Melanie verrät es euch!

Videolänge

Kann ich mein Wunschtier allein halten?

Kaninchen und auch einige Nagetiere dürfen auf keinen Fall allein gehalten werden. Sie brauchen immer mindestens ein zweites Tier, damit es ihnen gut geht und sie gesund bleiben! Auch Wohnungskatzen, die länger allein zu Hause sind, sind mit einer weiteren Katze viel glücklicher und ausgeglichener.

Wie viel Platz braucht mein Haustier?

zwei Kaninchen
Quelle: imago

Generell gilt die Regel: Je mehr, desto besser. Kaninchen beispielsweise sind Gruppentiere, buddeln gerne, jagen sich und verbringen viel Zeit mit Fressen und Nahrungssuche. Sie brauchen also ein großes Außengehege mit Unterschlupfmöglichkeiten.

Was fressen Hund, Katze, Maus …?

Auch hier müsst ihr euch gut informieren, was für euer Tier das beste Futter ist. Viele Leckerlies sind für Tiere zahn- und sogar gesundheitsschädigend. Das in Zoohandlungen häufig angebotene Fertigfutter für Kaninchen beispielsweise, ist ungeeignet und bietet nicht den nötigen Zahnabrieb für die Tiere. Dadurch kann es zu Zahnfehlstellungen, Schmerzen und manchmal sogar zum Tod des Tieres kommen.

Das Haustiercamp - Mit Tieren spielen 

Welche Tiere spielen gerne mit dem Menschen und genießen es, wenn man sie streichelt?

Videolänge

Was mag das Tier, was mag es nicht?

Nagetiere und Kaninchen sind keine Kuscheltiere und mögen es nicht, hochgenommen und herumgetragen zu werden. Es kann sogar zu einer Gefahr werden, wenn das Tier seinem Fluchtinstinkt folgt, dem Menschen aus den Armen springt und sich beim Sturz verletzt. Nachtaktive Tiere, Hamster beispielsweise, sollten ihr Gehege nicht in Schlafzimmern haben und tagsüber nicht geweckt werden. Für Kinder sind solche Tierarten nicht empfehlenswert, obwohl sie oft als "problemlose Haustiere" in den Zoohandlungen angepriesen werden.

Das Haustiercamp - Ein Haustier für das ganze Leben? 

Wie alt kann ein Haustier werden?

Videolänge

Wie lange lebt mein Wunschtier?

Auch die Lebensdauer eines Tieres sollte in die Überlegungen mit einbezogen werden. Beispielsweise können Kaninchen zehn Jahre, Wellensittiche sogar 15 Jahre alt werden. Seid ihr bereit, für alle diese Jahre die Verantwortung, Zeit und Liebe aufzubringen, damit es dem Tier gut geht? Wird es immer jemanden in der Familie geben, der sich auch nach Schulabschluss oder Umzug noch kümmert?

Können wir uns das Haustier finanziell leisten?

Auch Geld spielt eine Rolle. Neben den Anschaffungskosten kommen vor allem die Kosten für Futter, Streu und medizinische Versorgung hinzu.

Keine Mitleidskäufe über das Internet

Wenn alle diese Punkte positiv von euch beantwortet werden können, steht dem Traum vom Haustier nichts mehr im Weg! In Tierheimen oder Tierschutzvereinen warten viele Tiere, ob jung oder alt, klein oder groß, auf ein schönes Zuhause. Mit der Adoption eines Tieres aus dem Tierheim oder Tierschutz kann man ein Tierleben retten und die wichtige Arbeit der Vereine unterstützen. Eine Beratung von kompetenten Mitarbeitern ist dabei sehr wichtig. Macht keine Mitleidskäufe über das Internet oder dem kauft Rassehunde, die besonders günstig sind.

Kommentare

26 Kommentare

Tierische PUR+ Folgen

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.